Mokka Frappé
Mokka Frappé

Leckerer als Saft oder Soda, erfrischender als Tee oder Kaffee und leichter als ein Milchshake, Frappé-Getränke sind die Stars unter den Sommergetränken.
Entdecken Sie die Rezepte, die Sie unter der Sonne genießen können.

Was gibt es besseres als ein Frappé-Getränk, sobald die Sonne brennt und drückendes Wetter herrscht? Frappés sind mit (unter anderem) ihren Eiswürfeln eine gute Alternative zu den immerwährenden Säften und Sodas. Langeweile kommt da nicht auf, denn es gibt hunderte, wenn nicht tausende Rezepte davon. Wir haben für Sie zehn Frappé-Getränke ausgesucht, die Sie diesen Sommer ausprobieren können.

Kaffee-Frappé

Die Zubereitung dieses Klassikers ist einfach. Für zwei Gläser benötigen Sie 15 cl Kaffee, den Sie mit 30 cl Milch, zwei Teelöffeln Zucker und einigen Eiswürfeln mischen.

Schoko-Frappé

Ebenso unumgänglich wie der Kaffee-Frappé, besteht der Schoko-Frappé ganz einfach aus in der von Ihnen gewünschten Menge Milch, Kakaopulver, Zucker und Eiswürfeln - das Ganze im Standmixer gemischt.

Mokka-Frappé

Wenn Sie sich nicht zwischen dem Kaffee- und dem Schoko-Frappé entscheiden können, machen Sie ganz einfach einen Mix aus beiden - den Mokka-Frappé. Dieses Rezept ist ein idealer Kompromiss und kombiniert Milch, Kakaopulver, Kaffee, Vanilleextrakt und Eiswürfel.

Cappuccino-Oreo-Frappé

Diese Variante mit Oreo-Keksen des klassischen Cappuccinos müssen Sie unbedingt ausprobieren! Für zwei große Gläser mixen Sie lediglich 30 cl Milch, 15 cl starken Kaffee, einen Teelöffel Zucker, 10 cl flüssige Sahne, einige Eiswürfel und 4 Oreo-Kekse.

Grüner-Tee-Frappé

Wenn Sie Tee dem Kaffee vorziehen, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen: Auch für Teeliebhaber gibt es tolle Frappé-Rezepte. Lassen Sie z. B. zwei Beutel grünen Tees in 25 cl Milch ziehen und mixen Sie die Milch anschließend mit Eiswürfeln. Um das Ganze noch schmackhafter zu machen, fügen Sie einfach ein wenig Vanilleeis hinzu.

Bananenmilch-Frappé

Der Bananenmilch-Frappé ist ein cremiges Getränk, das gehaltreicher ist als der Kaffee- oder Tee-Frappé. Um zwei Gläser zuzubereiten, mixen Sie 20 cl Milch mit einer in Stücke geschnittenen Banane, einigen Eiswürfeln und, wenn Sie mögen, etwas Zucker.

Mangomilch-Frappé

Der Mangomilch-Frappé ist eines der besten Getränke, das Sie an heißen Sommertagen schlürfen können und fällt in die gleiche Kategorie wie der Bananenmilch-Frappé. Hergestellt wird er aus einem Mix von Milch, einer in Stücke geschnittenen, sehr reifen Mango und Eiswürfeln. Nicht mehr und nicht weniger.

Kirschjoghurt-Frappé

Normalerweise bestehen die Frappé-Getränke aus Milch. Man kann sie jedoch auch aus Joghurt herstellen. Für zwei große Gläser mixen Sie z. B. 25 cl Joghurt (natur, Vanille oder Kirsch) mit entkernten Kirschen, 6 cl Milch und einige Eiswürfel.

Ricotta-Erdbeer-Kiwi-Frappé

Abgesehen von den bereits genannten Klassikern, gibt es noch eine Vielzahl an originellen Rezepten. Für eines davon werden 30 cl Ricotta mit 30 cl Milch, 4 geschälten und in Stücke geschnittenen Kiwis, 4 großen Erdbeeren, 2 Suppenlöffel Honig und einigen Eiswürfeln gemischt. Das Resultat sind zwei Gläser eines zum Umfallen guten Frappés.

Apfel-Zimt-Frappé mit Hafer

Und hier noch eine überraschende und ziemlich gehaltvolle Variante: das Frappé-Getränk mit Apfel, Zimt und Hafer. Zur Herstellung benötigen Sie 50 cl Milch, 25 cl ungezuckertes Apfelkompott, 36 g Hafer, 1 Suppenlöffel Honig, 1/2 Teelöffel Zimt und einige Eiswürfel. Um zwei große Gläser dieses cremigen Getränks zu erhalten, mixen Sie alles im Standmixer. Sagenhaft lecker!

Veröffentlicht von , am