Neben Eiern, Butter und Brot: Lidl verkauft jetzt Cannabis!

Neben Eiern, Butter und Brot: Lidl verkauft jetzt Cannabis!

Lidl schreibt mal wieder Schlagzeilen und zwar mit einem außergewöhnlichen Produkt. Der Discounter mit Sitz in Neckarsulm verkauft nämlich nun Cannabis-Produkte, aber die Sache hat einen Haken.

Lidl-Filialen bei unseren eidgenössigen Nachbarn haben ein neues Produkt im Angebot, das das Interesse von einigen Kunden auch über die Grenzen der Alpenrepublik hinaus weckt: Hanfblüten mit Cannabidiol. Das teilte der Discounter Mitte April mit.

Seit dem 19. April kann man die Artikel der Firma „The Botanicals“ neben Eiern, Brot und Käse in den Regalen finden. Schweizer Kunden haben die Wahl zwischen 1,5 Gramm Hanfblüten aus Indooranlagen (für umgerechnet circa 15 Euro) oder 3 Gramm aus dem Gewächshaus für ungefähr 16,70 Euro. Die Blüten enthalten allerdings nur einen sehr geringen Gehalt der rauschauslösenden Substanz Tetrahydrocannabinol (THC). Dominierend ist stattdessen der Anteil an Cannabiodil (CBD).

Ist Cannabis in der Schweiz legal?

CBD wirkt nur schwach psychoaktiv und bewirkt auch kein "High" – im Gegensatz zu dem Wirkstoff THC, heißt es auf der Internetseite des Deutschen Hanfverbandes. Cannabidiol könne außerdem zur Behandlung von Krankheiten wie Epilepsie eingesetzt werden.

Wann kommt das Gras in deutsche Läden? 

Lidl verkauft das Kraut als sogenannten Tabakersatz. In Deutschland ist das aber vorerst nicht geplant, denn hierzulande sind die Gesetze weniger liberal, denn der THC-Gehalt unter 0,2 Prozent liegen.

Wieviel kostet Cannabis bei Lidl in der Schweiz?

Eine Schachtel mit dem Gras zum Selberdrehen kostet umgerechnet rund 15 Euro (17.99 CHF). Darin stecken 1,5 Gramm. Außerdem gibt es einen 3-Gramm-Beutel zum Schnäppchenpreis: Der kostet umgerechnet weniger als 17 Euro.

 

Mehr Nachrichten von Lidl:

Lidls Cien Feuchtigkeitscreme soll doch nicht so gut für die Haut sein 

Lidls geschälte Zwiebeln in Plastik sorgen für Empörung bei Kunden

Griechenland-Woche bei Lidl: Wo ist das Kreuz hin?

 

• Sophie Kausch
Weiterlesen