Die Bomberjacke: das Must-Have der Saison (Chanel)
Die Bomberjacke: das Must-Have der Saison (Chanel)

In der diesjährigen Herbst- und Winterkollektion erweist sich der Mantel nicht nur als ein einfaches Kleidungsstück, sondern als eins mit besonderem Flair, das diese Saison unverzichtbar ist. Von der Fliegerjacke über den modischen Yeti-Look bis hin zum bodenlangen Mantel: Entdecken Sie die 10 angesagtesten Mäntel der Herbst- und Winterkollektion 2015/ 2016.

Der Mantel - ein schicker Verbündeter im Winter, der stets dazu bereit ist, jegliche Wetterlaunen fernzuhalten und einer modebewussten Frau die ganze Jahreszeit über zu folgen. Welche Art Mantel wird also für Sie in der kalten Jahreszeit unumgänglich sein? Von klassischen bis hin zu den originellsten Schnitten, von zeitlosen zu frechen und gewagten Stoffen, eines ist sicher: Dieses Jahr ist für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas dabei.

Bomberjacke, Cape, Parka, Lammfell... ein Rückblick auf die auffallendsten Mäntel der Fashion Weeks in Paris, New York und Mailand.

Die Bomberjacke: In den 50er Jahren wurde die Bomberjacke - auch Fliegerjacke genannt - für amerikanische Piloten konzipiert. Heute ist sie das Must-Have der Saison. Chanel, Yves Saint-Laurent, Givenchy... Die namhaftesten Modelabels haben ihr auf den Laufstegen die Ehre erwiesen. Finger weg hierbei von zu großen Klamotten - für einen feminineren Look sollten Sie zu einem Minirock greifen.

Das Cape: Das diesjährig als Vorzeigestück geltende Cape von Chloé bietet mehrere Möglichkeiten. Mit seiner einfachen Form und seinem modischen Schnitt lässt es sich perfekt mit einem Bleistiftrock, einer blickdichten Strumpfhose und flachen Stiefeln kombinieren. Eine lässigere Version erhält man mit einer Slim Jeans und Schnürschuhen.

Der Lammfellmantel: Entdeckt bei Sonia Rykiel, Kenzo, Paul Smith oder auch Vanessa Seward mangelt es dem Lammfellmantel nicht an Stil. So ist Ihnen trotz Kälte ein modisches Aussehen sicher. Zusammen mit einem Paar Stiefel und einem dicken Schal sind Sie bereit, dem Winter perfekt gestylt entgegenzutreten.

Der Parka: Wind- und wasserfest - Parkas sind Allwetterjacken. Und glücklicherweise präsentiert sich das Kleidungsstück in dieser Saison in sehr femininen Varianten, wie etwa bei Balmain. Kombiniert mit einem Rock, einem hübschen Pulli und Stiefeln verleiht ein Parka Ihrem Style eine schicke und gleichzeitig legere Note.

Der Vinylmantel: Wenn schon Sixties-Revival, dann muss auch der Vinylmantel her, der in dieser Saison prächtig glänzt und strahlt. Dieser Trend ist sowohl Calvin Klein, Miu Miu, als auch Guy Laroche und Alexander McQueen nicht entgangen. Doch um Fauxpas zu vermeiden, kombinieren Sie ihn mit einem möglichst schlichten Outfit: ein Rollkragenpullover, ein Rock oder eine einfarbige Hose, eine kleine Handtasche und zweifarbige Schnürschuhe.

Der lange Mantel: Bei den Modenschauen von Stella McCartney, Jil Sander und Victoria Beckham ist der bodenlange Mantel dieses Jahr aufgefallen und ideal dafür geeignet, Sie vor der Kälte diesen Winter zu beschützen. Er lässt sich ebenso gut anziehen wie auch tragen. Kurzum: es ist der Mantel für jeden Tag. Die Puristinnen unter ihnen sollten auf Schwarz, Braun, Weiß und Naturfarben setzen, während diejenigen, die sich etwas mehr trauen, mit lebendigeren Farben wie Auberginefarben, Violett und Lavendelblau richtig liegen.

Der Pelzmantel: Beim Rennen um die größten Trends ist der Pelzmantel einer der großen Sieger und macht uns schöne Augen. Ob farbig, schwarz, lang oder kurz - der Stoff wurde auf den Laufstegen der größten Modeschöpfer, wie Michael Kors, Rochas, Gucci oder Prada gesichtet. Grund genug, die fest etablierten Codes für dieses zeitlose Kleidungsstück umzuwerfen.

Der Yeti-Mantel: Cavalli, Louis Vuitton, Kenzo, Fendi... all diese großen Modeschöpfer erlagen dem Trend des Yeti-Mantels. Ein Trend, der ebenfalls pelzig ist, bei dem man sich am liebsten einigeln möchte! Er verleiht Ihnen einen süßen Inuit-Look und hält Sie gleichzeitig warm. Mit Nude-Tönen kombiniert setzen Sie dieses Teil auffällig und voluminös auftretend in Szene... Gute Neuigkeiten für Kälteempfindliche.

Der Ledermantel: Kniehohe Stiefel, zerrissener Minirock, Krawatte und natürlich der Ledermantel. Der künstlerische Leiter Hedi Slimane hat wahrhaft eine Saint-Laurent-Kollektion im Punk-Rock-Stil auf der Pariser Fashion Week präsentiert. Doch es ist etwas unvorteilhaft, sich ganz und in Leder zu hüllen; nur um einer Verwechslung mit den Figuren aus dem Film Matrix vorzubeugen...

Die Shearlingjacke: Sie ist diesen Winter ebenfalls ein absolutes Muss. Die Shearlingjacke hat auf den diesjährigen Fashion Weeks die Laufstege bei den Darbietungen von Lanvin, Donna Karan und Philipp Plein ganz für sich in Anspruch genommen. Sehr feminine Looks passen wunderbar zum Shearlingfell, sogar, wenn dieses an einer Bomberjacke angebracht ist.

Veröffentlicht von , am