Miquela Sousa auf Instagram: Ist dieses Model ein Fake?

Miquela Sousa auf Instagram: Ist dieses Model ein Fake?

Sie könnte als ganz normale „Instagramerin“ durchgehen und doch ist Miquela eine ganz besondere Figur. Mit über 1,1 Millionen Fans ist sie einer der Stars des sozialen Netzwerks. Im Video zeigen wir, dass etwas mit ihr nicht stimmt.

Sie ist hübsch, sie hat Anfang Mai 2018 über 1.100.000 Follower auf Instagram und postet ständig Bilder von sich im Web. Und doch ist Miquela keine gewöhnliche Social Media-Nutzerin. Der Grund ist ganz einfach: Die hübsche 19-jährige Brünette mit Sommersprossen existiert... nicht!

Miquela Sousa ist eigentlich ein virtueller Avatar, der vollständig von einem Computerprogramm erzeugt wird. Sie ist sehr aktiv in sozialen Netzwerken und nimmt eine Vorbildfunktion ein, indem sie regelmäßig Bilder von Kleidungsstücken veröffentlicht, für die sie wirbt. Sie ist ebenfalls eine überzeugte Aktivistin und zögert nicht, sich für Ideen einzusetzen, indem sie als Sprecherin für Transsexuelle auftritt oder die Bewegung „Black Lives Matter“ unterstützt.

Sie ist zeitweise sogar als Künstlerin unterwegs und veröffentlichte im letzten Sommer den Song „Not Mine“, der auf Spotify den achten Platz unter den viralen Tracks einnahm. Miquela aus Los Angeles, die auch Interviews gibt, möchte, dass wir uns weniger auf die Details ihres Lebens konzentrieren als auf ihre wirklichen Talente als Künstlerin oder Sängerin. Gefolgt von Tausenden von Fans, hat die junge virtuelle Frau jedenfalls nicht aufgehört, von sich reden zu machen. Überraschend oder eher beunruhigend?

• Sophie Kausch
Weiterlesen