Facebook
</> Exportieren
WhatsApp
Lachs-Millefeuilles mit Ziegenfrischkäse

Falls Du auf der Suche nach einem leckeren Rezept für eine ganz besondere Vorspeise bist, dann versuche doch einmal unsere aparten Lachs-Millefeuilles mit Ziegenfrischkäse. Sie sehen nicht nur gut aus, sondern überzeugen selbst die anspruchsvollsten Gaumen...

Für zwei Personen

Zubereitung: 20 Minuten

Kein Kochen oder Garen

Zutaten für die Lachs-Millefeuilles mit Ziegenfrischkäse

- 150 g Ziegenfrischkäse

- Saft einer halben Zitrone

- Dill

- Salz und Pfeffer

- Tabascosauce

- 1 Salatgurke

- Geräucherter Lachs in Scheiben

- 1 Kirschtomate

- Olivenöl

Erforderliche Utensilien

- Eine Salatschüssel

- Ein Küchenmesser

- Eine Servierplatte

Die einzelnen Zubereitungsschritte

1) Ziegenfrischkäse, Zitronensaft, Dill, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben

2) Gut verrühren und mit ein paar Tropfen Tabascosauce abschmecken

3) Erneut rühren

4) Die Salatgurke in Scheiben schneiden

5) Die Gurkenscheiben auf der Servierplatte anrichten, mit einer Scheibe Lachs belegen und mit der Frischkäsemischung bestreichen, diesen Vorgang dreimal wiederholen und mit einer Scheibe Lachs abschließen

6) Mit Kirschtomatenhälften und frischen Dillblättern verzieren

7) Nachpfeffern und mit Olivenöl beträufeln… Und fertig zum Servieren!

Der gute Tipp von Oh My Mag

Damit deine Lachs-Millefeuilles perfekt gelingen, kannst du sie in zuvor mit Speiseöl bestrichenen rechteckigen Förmchen anrichten. Nach Abnehmen der Förmchen sitzt dann alles haargenau!

Was zu den Lachs-Millefeuilles mit Ziegenfrischkäse gut passt

Du kannst die Lachs-Millefeuilles mit Ziegenfrischkäse zusammen mit einem frischen Rohkostsalat, Gurkenscheiben oder Radischenscheiben servieren. Und dazu noch ein paar Kirschtomaten zur farblichen Ergänzung!

Veröffentlicht von , am