Lachssalat mit Shrimps und Zitrusfrüchten
Lachssalat mit Shrimps und Zitrusfrüchten

Wenn man die Linie halten möchte, so sind Salate die Stars auf dem Tisch. Allerdings besteht schnell das Risiko der Langeweile, sofern unsere Rucola oder der Bataviasalat nicht mit originellen Saucen oder Lebensmitteln kombiniert werden. Dabei gibt es doch hunderte oder gar tausende Salatrezepte. Wir haben für Sie beispielhaft 6 Rezepte süß-salziger Salate herausgesucht.

Schinken-Melonen-Salat

Jeder kennt ihn, und das Rezept ist wirklich einfach. Schneiden Sie eine kleine Melone in Stücke oder Scheiben, legen Sie einige Scheiben Parmaschinken darauf und servieren Sie das Ganze auf einem angemachten Rucolasalat.

Erdbeersalat mit gegrilltem Rindfleisch

Dieser Mix hört sich vielleicht eigenartig an, aber die Geschmacksmischung ist fabelhaft. Fügen Sie zu Ihrem Blattsalat einige Streifen gegrilltes Rindfleisch hinzu, ein wenig Zwiebeln, Erdbeerstücke und beträufeln Sie das Ganze mit Balsamessig.

Lachssalat mit Schrimps und Zitrusfrüchten

Dieser Salat ist fruchtig und frisch und besteht aus Romana-Salat, Avocados, Schrimps, Räucherlachs, Pampelmusen, Zitronensaft und Olivenöl. Es steht Ihnen jedoch frei, auch Kirschtomaten, Chicorée oder Mais hinzuzufügen.

Traubensalat mit gegrillten Auberginen

Vegetarier/-innen werden diesem Salat sicherlich erliegen. Für das Rezept grillt man Auberginenstücke mit getrockneten Trauben, Sojasauce, ein klein wenig Honig, frischen Kräutern, Kümmel und Paprikapulver. Anschließend legt man ein Stück Ziegenkäse auf den abgekühlten Teller.

Apfel-Hähnchen-Salat

Dieses Rezept ist nicht nur schnell zuzubereiten, es ist auch eines der kalorienärmsten. Mischen Sie den Eisbergsalat mit gebratenen Hähnchenstücken. Fügen Sie Zwiebelstücke, Scheiben von grünen Äpfeln und Croutons hinzu, wenn Sie das Ganze noch knackiger machen möchten.

Granatapfelsalat mit Süßkartoffel

Die vegetarische Version dieses Rezepts ist bereits schmackhaft, aber Sie können es auch mit Hähnchen, Thunfisch oder Rindfleisch ausprobieren. Schneiden Sie eine Süßkartoffel in Stücke und braten Sie die Stücke, die Sie anschließend abkühlen lassen. Mischen Sie die gebratenen Süßkartoffelstücke dann mit Spinatsprossen, den Kernen eines frischen Granatapfels, Fetakäse, Pistazien, Olivenöl und etwas weißem Essig.

Und um das Mahl abzurunden, beenden Sie es mit einem unserer 6 Desserts ohne schlechtes Gewissen.

Veröffentlicht von , am