Die vielfältigen Eigenschaften der Schokolade für die Schönheitspflege

Die vielfältigen Eigenschaften der Schokolade für die Schönheitspflege

Schokolade ist im Trend - und zwar in der Schönheitspflege. Denn die süsse Verführung schmeckt nicht nur lecker, sondern hat auch noch viele andere tolle Eigenschaften, die du deinem Körper nicht vorenthalten solltest - zur äußeren Behandlung versteht sich.  

Der Genuss von Schokolade hat so einige Vorzüge: Schokolade ist gut fürs Herz, fürs Gemüt und fördert die Konzentration. Doch wusstet du, dass Schokolade als Bestandteil von Pflegeprodukten auch dazu beitragen kann, eine zarte Haut zu machen?

Schokolade löst die Ausschüttung von Serotonin und Endorphinen aus, der Glücks- und Wohlfühlhormone, und wird daher gern Produkten zum Enthaaren und Wellness-Produkten zugesetzt. Denn es ist nie sehr angenehm, sich enthaaren zu lassen. So manch eine Kundin reagiert nervös oder ängstlich. Schokoduft kann da psychologisch entspannend und beruhigend wirken.

Außerdem kann mit Schokolade angereichertes Wachs Hautreizungen vorbeugen und empfindliche Haut beruhigen, dank der im Kakao enthaltenen Antioxidanten und entzündungshemmende Flavonoide.

Dieser fetthaltige und feuchtigkeitsspendende Zusatz wirkt beruhigend auf entzündliche Haut und trägt dazu bei, die beschädigte Hautbarriere von Personen mit Hautkrankheiten wie Ekzemen zu regenerieren.

Feuchtigkeitsspendend, entzündungshemmend, reinigend und entspannend… mit diesen Eigenschaften kommt der Schokolade ein Ehrenplatz in der Schönheitspflege zu. 

• Sophie Kausch
Weiterlesen