5 Tipps um eine gute Wahl der Sonnenbrille zu treffen
5 Tipps um eine gute Wahl der Sonnenbrille zu treffen

Schmetterlingsform, XL, Pilotenbrille oder einfach rund. Die Sonnenbrille ist und bleibt ein wichtiges Accessoire der weiblichen Garderobe.

1 Eine dem Gesicht angepasste Wahl der Sonnenbrille

Wenn Sie eine eher runde Gesichtsform haben, wie Ginny Goodwin, empfehlen wir ein graphisches Gestell mit abgerundeten Kanten, um sanfte Konturen zu schaffen. Sollte die Form Ihres Gesichtes eher oval sein, dann machen Sie es wie Blake Lively, die sich für ein Fliegermodell entschieden hat. Künstlerischer Touch garantiert! Sollte Ihr Gesicht etwas länglicher sein, ist ein großes Modell angebracht. Machen Sie es wie Naomie Campbell, sie trennt sich niemals von Ihren großen runden Gläsern mit den dünnen Rändern.

2 Ein Modell passend zur Hautfarbe wählen

Generell gilt, dass man eine Farbe wählen sollte, die im Kontrast zur eigenen Hautfarbe steht. Wenn sie eine helle Haut haben, dann sollte der Trend bei Ihnen in richtung schwarz-schillernd, lila, malvenfarbig oder magenta gehen. Sollte Ihre Haut eher dunkel sein, dann wählen Sie eher silber, gold oder transparente Gestelle. Rahmen mit Verzierung können ebenfalls einen schönen Effekt bei dunkler Haut schaffen.

3 Wählen Sie die Farbe der Gläser passend zu Ihrer Augenfarbe 

Wenn Sie blaue Augen haben, dann unterstreichen Gläser in orange Ihren Blick. Bei grünen Augen sollten Sie kaki oder schokofarben wählen, um Ihre Iris zu betonen. Für haselnussbraune Augen sind schmeichlerische Purpurfarben von Vorteil. Sollten Sie dunkle Augen haben empfehlen wir Ihnen, Ihren Blick mit beige oder rosa weicher zu machen. Sie sollten nicht zögern, Ihren Lidschatten auf Ihre Gläser abzustimmen.

4 Ihre Sonnenbrille den Umständen entsprechend wählen 

Noch bevor Sie überhaupt im Geschäft sind, sollten Sie sich überlegen, wo und zu welchem Anlass Sie die Sonnenbrille tragen wollen. Am Strand, bei einer Wanderung, beim Shopping oder auf der Terrasse von Ihrem Lieblingscafé? Um bei jeder Gelegenheit den richtigen Look zu haben, sollten Sie die Wahl der Sonnenbrille an Ihren Tagesablauf anpassen. 

5 Auf den richtigen Schutz achten 

Nur zu oft vergessen wir, dass eine Sonnenbrille vor allem unsere Augen schützen soll. Aus diesem Grund müssen Sie darauf achten, dass die Gläser der Brille über genügend UV-Schutz verfügen und das CE-Siegel tragen, sowie mindestens eine Schutzkategorie von 0-4 haben. Wenn Sie der alltäglichen Sonne ausgesetzt sind, genügt ein Schutzfaktor von 3.

Wenn Sie mit diesen Tipps nicht die Schönste seien sollten... ach Quatsch, das ist unmöglich! 

Veröffentlicht von , am