Warum sich Katzen zu Tode erschrecken, wenn sie eine Gurke sehen

Warum sich Katzen zu Tode erschrecken, wenn sie eine Gurke sehen

Du willst deine Katze erschrecken? Das geht ganz einfach: Du musst nur eine Gurke in ihrer Nähe ablegen. Es ist ein unerklärliches Phänomen, aber dieses Gemüse ist der schlimmste Albtraum für jede Katze. Auf YouTube gibt es etliche Videos, auf denen Katzen urkomisch reagieren, wenn sie eine Gurke sehen.

 

Katzen nur zu unserer Belustigung zu erschrecken, ist keine gute Aktion. Denn das erzeugt bei ihnen sehr viel Stress. Und es kann schwerwiegende Folgen haben, wenn wir absichtlich unsere Katze erschrecken: Sie könnten sich verletzen und sich etwas brechen.

Jil Goldman, Tierverhaltensexperte aus Kalifornien, erklärt, dass Gurken bei Katzen eine Alarmreaktion auslösen. Normalerweise finden sie keine Gurken auf dem Boden und sehen deshalb darin eine Gefahr. Farbe und Form können sie an eine Schlange erinnern. 

In den Videos werden die Gurken in der Nähe der Fressstellen abgelegt, wo sich die Katzen eigentlich sicher und geborgen fühlen. Wenn sie dieses Gemüse in ihrer Komfortzone sehen, stellt das daher für sie eine Bedrohung dar.

• Sophie Kausch
Weiterlesen