So kannst du deine Haare problemlos selber färben

So kannst du deine Haare problemlos selber färben

Ganz ehrlich, wer von euch ist nicht schon einmal versucht gewesen, eine andere Haarfarbe auszuprobieren? Beim Friseur dürfte das im Prinzip kein Problem sein. Doch wenn du dir die Haare selbst färbst, kann da schon einiges schiefgehen und dein Haar schnell ruiniert sein.

An der Auswahl liegt es nicht. Hier gibt es ein ausreichendes Angebot, um alle Wünsche und Bedürfnisse zu befriedigen. Doch wie wendet man diese Produkte am besten an? Und welche Fehler sind zu vermeiden, um eine perfekte Haarfarbe wie vom Friseur hinzubekommen? 

Entdecke hier mit uns ein paar wertvolle Tipps zum Gelingen der von dir gewollten Haarfarbe! 

Um zu vermeiden, dass deine Haare beim Selberfärben unnötig strapaziert werden, gibt es ein paar einfache Regeln zu beachten:  

1. Haarfarbe nie auf frisch gewaschenes Haar auftragen

2. Beim Kauf darauf achten, dass die Haarfarbe keinen Ammoniak enthält

3. Die Einwirkzeit unbedingt genau einhalten!

4. Die Farbe mit lauwarmem und nicht zu warmem Wasser auswaschen

5. Nach dem Färben die mitgelieferte Haarmaske oder ein hochwertiges Pflegeprodukt auftragen

6. Nach dem Färben auf Lockenstab oder Glätteisen verzichten!

7. In den Wochen nach der Färbung mindestens einmal pro Woche eine pflegende Haarmaske verwenden

• Sophie Kausch
Weiterlesen