Föhn im Haushalt

Dein Föhn ist weit vielseitiger als Du denkst! Natürlich kannst Du damit Haare trocknen... Doch er bietet Dir noch andere interessante Verwendungsmöglichkeiten. Wir verraten Dir welche!

Entgegen so mancher vorgefassten Meinung kann ein Föhn weit mehr als nur Haare trocknen. Entdeckt mit uns fünf weitere interessante Verwendungsmöglichkeiten:

1 – Hattest Du schon einmal weiße Flecken von heißen Tellern oder Tassen auf dem Holztisch? Einfach föhnen! Durch die Hitze verschwinden die Flecken von ganz allein!

2 – Du hast Wachsflecken auf Tischdecke, Teppich oder Sofa? Einfach Haushaltspapier darüberlegen und föhnen. Danach sind die Flecken wie weggeblasen!

3 – Du willst eine Luftmatratze aufblasen, hast aber keine Pumpe. Dann nimm den Föhn und die obere Hälfte einer Plastikflasche. Stülpe sie über den Föhn und dichte mit Klebeband ab. Doch Vorsicht! Nur kalte Luft in die Matratze blasen!

4 – Zum Entfernen eines Pflasters, ohne Dich unfreiwillig zu enthaaren. Einfach das Pflaster mit dem Föhn leicht anwärmen. Dann löst es sich von ganz allein!

5 – Zum Bügeln ohne Bügeleisen! Einfach das zerknitterte Teil auf einen Bügel hängen, mit Wasser besprühen und mit dem Föhn wieder trocknen. Die unerwünschten Falten verschwinden wie von selbst!

Veröffentlicht von , am