Fingernägel

Nagellack von schlechter Qualität kann unsere Fingernägel gelblich färben. Dies kann auch passieren, wenn sie dauerhaft lackiert sind. Dabei betrifft das nicht nur die Finger-, sondern auch die Fußnägel. Probiere diese beiden Hausmittel aus, um deinen Nägeln wieder ihre natürliche Farbe zu verleihen!

So hellst du deine Nägel auf

1. Wasserstoffperoxid und Bicarbonat

Wasserstoffperoxid ist ein ausgezeichnetes Mittel, um gelbliche Nägel aufzuhellen. Es hat viele aufhellende Eigenschaften und ist noch dazu desinfizierend.

Zutaten:

- 2 Esslöffel Bicarbonat

- 1 Esslöffel Wasserstoffperoxid

Anwendung:

Mische die Zutaten, verreibe das Ganze mittels einer Zahnbürste auf deinen Nägeln und lasse es 20 Minuten wirken.

2. Zitrone

Die Zitrone ist ein natürliches Aufhellprodukt, das deine Nägel noch zusätzlich stärkt. 

Presse 2 Zitronen aus und gib den Saft in eine Tasse, die zur Hälfte mit warmem Wasser gefüllt ist. Halte deine Finger nun für 10 Minuten in das Wasser. 

Wenn du gelbliche Nägel hast, obwohl du selten Nagellack trägst, dann solltest du einen Arzt aufsuchen, da dies auch durch Pilze oder bestimmte Medikamente auftreten kann. 

Veröffentlicht von , am