Ihr Freund nennt sie “fette Kuh“, daraufhin macht sie eine unglaubliche Verwandlung durch

Alvina Rayne ist eine Frau aus Pennsylvania in ihren 30ern, die an Übergewicht leidet. Nachdem ihr Ex-Freund sie extrem für ihre Figur kritisiert, beschließt die junge Frau, etwas zu ändern. Heute ist sie wie ausgewechselt.

Alvina Rayne, eine junge Frau aus Philadelphia, verändert ihr Leben. Über viele Jahre ist Essen für sie eine Zuflucht. Durch die daraus entstehende Fehlernährung leidet sie viele Jahre lang an Übergewicht. Damals wiegt sie 113 kg.

Auch ihr Liebesleben ist sehr ungesund. Ihr damaliger Freund nennt sie gerne "fette Kuh" und sagt ihr ständig, sie sei „ekelhaft". So gerät sie immer tiefer in den Teufelskreis.

Gegenüber dem MagazinFéroce berichtet sie: „Ich aß die ganze Zeit, dabei hatte ich gar keinen Hunger. Sobald ich anfing zu essen, konnte ich nicht mehr aufhören. Ich hatte ein extrem ungesundes Verhältnis zum Essen." Manchmal trägt sie zu der Zeit sogar Männerkleidung, weil ihr die Frauengrößen nicht mehr passen.

Der Wendepunkt

2009 beschließt Alvina an ihrem 25 Geburtstag, alles zu ändern. Sie verlässt ihren Freund und fängt eine glutenfreie Ernährung an (aber aufgepasst, das kann manchmal gefährlich werden). Außerdem geht sie mehrmals pro Woche ins Fitnessstudio.

Seit 14 Jahren: Pferd spaziert jeden Tag alleine durch Frankfurt
Auch interessant
Seit 14 Jahren: Pferd spaziert jeden Tag alleine durch Frankfurt

Dank dieses Lebenswandels findet sie endlich wieder Vertrauen zu sich selbst. Heute blüht sie in ihrer Rolle als junge Mutter und ihrer neuen Beziehung voll auf.

Auf ihrem YouTube-Kanal berichtet sie von ihrer unglaublichen Verwandlung und ihren Erfahrungen.

In dem Video zu diesem Artikel könnt ihr euch das unglaubliche Ergebnis selbst anschauen. Eins steht fest: Kaum einer hätte sie wiedererkannt!

Von der Redaktion
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen