Aldi: Kundin macht grausige Entdeckung in Erdbeerschale

Aldi: Kundin macht grausige Entdeckung in Erdbeerschale

Eine junge Frau aus München freut sich auf die ersten Erdbeeren des Jahres. Bei Aldi Süd kauft sie eine Schale. Doch dann macht sie einen ekligen Fund und der Appetit vergeht der jungen Frau augenblicklich!

Frische Erdbeeren machen einfach Lust auf den Sommer! Dies denkt sich auch Verena Veil, eine junge Frau aus München, und packt sogleich bei Aldi Süd eine Schale ein. Doch dann folgt die Ernüchterung.

Ekel-Fund in Erdbeerschale

Auch interessant
Riesen-Umbau: Aldi wird sich total verändern

Zuhause angekommen bietet sich der Aldi-Kundin ein Anblick des Grauens: Zwischen den roten Beeren befindet sich ein alter Zigarettenstummel! Schockiert und angeekelt beschwert sich Veil auf Facebook direkt bei Aldi Süd: „Hier vergeht einem wirklich der Appetit und dass so mit Lebensmitteln umgegangen wird, ist eine große Frechheit, die sehr bitter aufstößt.“ Veil mutmaßt, dass der Stummel bereits im Verpackungsprozess in die Schale geworfen worden sein muss, da er zusammen mit den Erdbeeren in Folie eingeschweißt war. 

Aldi reagiert 

Aldi Süd reagiert prompt auf die Beschwerde und antwortet öffentlich auf Facebook. Die erboste Kundin wird gebeten, Aldi die genaue Produktbezeichnung zukommen zu lassen, damit der Discounter dann die Beschwerde an den Lieferanten weiterleiten kann.

Mehr Artikel zum Thema Aldi:

Das bietet Aldi in Italien: Und wir wollen es auch hierzulande!

Riesen-Umbau: Aldi wird sich total verändern 

Geld-Panne bei Aldi: Kunden erleben blaues Wunder nach Einkauf

Fred Eilig
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen