Aldi: Neue unerhörte Masche von Trickdieben

Aldi: Neue unerhörte Masche von Trickdieben

Manche schrecken wirklich vor nichts zurück und lassen sich auch einiges einfallen, um etwas gratis zu bekommen. So wie zum Beispiel dieser Mann in einem Aldi-Supermarkt in Großbritannien. Er betritt den Supermarkt mit leeren Händen und kommt seelenruhig mit knapp 400 Euro wieder heraus.

In einem Aldi-Supermarkt in Großbritannien geht ein Mann in die Fernseh-Abteilung, nimmt einen Fernseher aus dem Regal, geht damit zur Kasse und bittet darum, ihm sein Geld für den Fernseher zurückzuerstatten! Natürlich soll er die Quittung vorlegen, ohne die es normalerweise keine Rückerstattung gibt! Doch der Mann improvisiert. Er geht zum Geschäftsleiter, drückt diesem freundlich die Hand. Und das wird an der Kasse prompt als Einwilligung interpretiert. Der Mann bekommt also das Geld ausgezahlt, auch ohne Quittung.

Auch interessant
Das verrät dein kleiner Finger über deine Persönlichkeit!

Er kann seelenruhig mit 400 Euro in der Hand das Geschäft verlassen. Die Polizei hat sich inzwischen die Aufnahmen der Überwachungskameras angeschaut, um den Trickdieb zu finden. Sie hat auch eine Spezialnummer eingerichtet, um eventuelle Zeugen dazu zu ermutigen, den dreisten Betrüger anzuzeigen.

Zugegeben, seine Technik war nicht schlecht. Doch mit Hilfe der Videoaufnahmen sollte es nicht allzu schwierig sein, ihn zu identifizieren.

 

Zoe Klaus
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen