In dieser beliebten Frucht steckt bei voller Reife so viel Alkohol wie in einem Glas Bier

In dieser beliebten Frucht steckt bei voller Reife so viel Alkohol wie in einem Glas Bier

Eine gesunde Ernährung ist für jeden von uns wichtig, aber v.a. Schwangere sollten ganz genau darauf achten, was sie essen. Alkohol sollte für die Zeit der Schwangerschaft ganz aus dem Leben jeder werdenden Mutter verschwinden. Eine ganz bestimmte Frucht sollten diese aber auch von ihrem Speiseplan streichen: Diese kann nämlich bei hohem Reifegrad einen hohen Alkoholgehalt aufweisen.

Frauen müssen während der Schwangerschaft auf einige Dinge achten: Sie sollten z.B. auf Rohmilchkäse verzichten, da dieser für das Baby gefährliche Listerien enthalten kann und auch beim Saubermachen des Katzenklos gilt es, besonders Vorsicht walten zu lassen, da hier Toxoplasmose-Erreger lauern können. Auch bei der Auswahl ihres Obsts sollten Frauen mit Babybauch besonders aufpassen.

Die Reife entscheidet über den Alkoholgehalt

Es ist mehr oder weniger gut bekannt, dass in bestimmten Lebensmitteln, wie z.B. kleinen Kuchen, Alkohol enthalten sein kann. Wesentlich weniger Leute wissen aber sicherlich, dass die bei den Deutschen so beliebte Banane ebenfalls einen recht hohen Alkoholgehalt aufweisen kann, wenn sie reif ist. Laut Tag24 ist in fünf reifen Bananen so viel Alkohol wie in einem Glas Bier.

Der Alkohol kann sich aufgrund des enthaltenen Fruchtzuckers bilden. Der Zucker wird durch den Gärprozess nämlich nach einer Weile zu Alkohol. Je länger eine Frucht also herumliegt, desto höher ist der Alkoholgehalt in ihr.

Ins Alkoholkoma mit Bananen

Auch interessant
Süße Lösung: Diese Frucht erspart dir den Kater am Morgen

Müssen Schwangere und trockene Alkoholiker nun komplett auf die gelbe Frucht verzichten? Das dürfte trotz allem nicht der Fall sein. Es ist eher unwahrscheinlich, dass eine Person so viele Bananen auf einmal essen kann.

Auch Smoothies stellen keine wirkliche Gefahr da: In dem Getränk befinden sich zwar große Mengen an Früchten, allerdings ist in ihnen auch viel Obst und Gemüse enthalten, das auch bei voller Reife einen viel geringeren Alkoholgehalt aufweist. Falls ihr noch Zweifel habt, könnt ihr gerne euren Arzt auf das Thema ansprechen. Ansonsten: Lasst euch eure Bananen schmecken, egal ob pur, als Smoothie oder in der Müslischale am Morgen.

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen