Großmutter lässt sich die Augen tätowieren und das aus erstaunlichem Grund!

Großmutter lässt sich die Augen tätowieren und das aus erstaunlichem Grund!

Wie sie wohl auf diese Idee gekommen ist? Eine Großmutter lässt sich tätowieren - und zwar nichts Geringeres als ihre Augen! Der Grund ist verblüffend.

Diese Großmutter lässt sich am Auge tätowieren! Das ist aber nicht einfach nur skurril, sondern hilft ihr bei einem gesundheitlichen Problem. Die schmerzenden Augen deuten zwar nicht auf eine Krankheit hin, doch benötigt sie dringend eine Lösung.

Jeder Lichtstrahl schmerzt

Frau Liscombe aus Wales ist seit ihrer Augenoperation wegen des Grünen Starsextrem lichtempfindlich. Sie kann nicht mehr ins Theater oder ins Kino gehen und selbst Autofahren wird nachts zu Herausforderung.

Lange ist Frau Liscombe auf der Suche nach einer Lösung für ihr Problem. Sie probiert alles: Dunkle Sonnenbrillen, farbige Kontaktlinsen - doch nichts hilft! Die Schmerzen bei zu viel Licht bleiben.

Er verspricht Heilung

Ihre Lebensqualität nimmt enorm ab, denn obwohl die OP sie vor Erblindung bewahrt, kann sie trotzdem immer weniger im Alltag machen. Doch dann stößt sie auf den Augenexperten Mario Saldanha und er verspricht, Frau Liscombe helfen zu können, wie die Daily Mailberichtet.

Auch interessant
Sie hören Schreie unter der Terrasse: Als sie die Kacheln aufbrechen, folgt der große Schock

Tattoo am Auge lindert Schmerzen

Diese neue Therapieform verspricht zumindest temporäre Heilung: Der Experte injiziert Tattoo-Tinte in das Auge und verschließt so den zusätzlichen Eingang für Lichtstrahlen, der durch die Glaukom-OP entstanden ist.

Frau Liscombe lässt sich mit 63 Jahren die Augen tätowieren und siehe da, danach geht es ihr augenblicklich besser. Auch wenn die Wirkung mit der Zeit nachlässt und die Prozedur erneuert werden muss - Frau Liscombe ist glücklich, ihre Enkelkinder endlich wieder in Wales herumfahren zu können.

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen