Ariana Grande lässt Fans im Stich: 'Ich bin nicht in der Lage, das Beste von mir zu geben'

Ariana Grande lässt Fans im Stich: 'Ich bin nicht in der Lage, das Beste von mir zu geben'

Ariana Grande ist ein Star zum anfassen: Oft verkauft sie Meet & Greet-Tickets an ihre Fans, doch dieses Mal muss sie die Treffen leider absagen - der Grund ist bestürzend...

So haben Fans, die die begehrten Karten ergattern konnten, nun eine E-Mail erhalten, in denen die Sängerin das Treffen vor dem Konzert in Manchester absagt, doch das aus gutem Grund: Wie aus der Mail hervorgeht, ist es nämlich Arianas Gesundheitszustand, der es ihr unmöglich macht, die Wünsche ihrer Fans zu erfüllen.

Ariana Grande wendet sich persönlich an Fans

Auch interessant
Diese Katze wird mit Wodka abgefüllt, aber aus gutem Grund

So schreibt die Sängerin: "Meine Angstzustände und Depressionen waren in letzter Zeit so stark wie nie zuvor. (…) Heute war ein besonders harter Tag. Nach einigen Panikattacken, denke ich, dass es die klügste Entscheidung ist, heute keine Soundcheck-Party oder Meet & Greets zu machen und meine Energie für die Show zu aufzusparen."

Des Weiteren betont die 26-Jährige, die erst vor Kurzem pikante Details über sich mit ihren Fans teilt, wie wichtig ihr ihre Anhänger seien: " Ich möchte nicht durch die M&Gs rasen und shaky wirken. Ich mag es, Zeit mit euch zu verbringen, aber werde heute nicht in der Lage sein, euch das Beste von mir zu geben."

Deutschland: M&G vor Konzert in Köln abgesagt

Was Deutschland betrifft, so ist der Stand momentan, dass das Treffen in Köln vor dem Konzert schon abgesagt wurde. Für die anderen Treffen vor den Konzerten liegen bisher keine Absagen vor, allerdings könnte dies auch relativ spontan passieren, je nachdem, wie es Ariana zu dem Zeitpunkt gehen wird. Hoffen wir, dass sie sich bald besser fühlt. Mehr über die Sängerin erfahrt ihr in unserem Video!

Martin Gerst
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen