Sag mir dein Sternzeichen und ich sage dir, warum du kündigst

Sag mir dein Sternzeichen und ich sage dir, warum du kündigst

Wenn das Aufstehen am Montag zum Albtraum wird, dir die Lust zum Arbeiten vergangen ist und du mit dem Gedanken spielst, zu kündigen, dann kann das die verschiedensten Gründe haben. Eine schlechte Stimmung im Team oder am Arbeitsplatz, mangelnde Anerkennung, zu viel Druck und Stress und vieles mehr. Doch hast du schon einmal daran gedacht, dass dein Kündigungsgrund durchaus auch sternzeichenbedingt sein kann? Wir verraten dir hier, aus welchen Gründen die einzelnen Sternzeichen gern kündigen. Sag mir dein Sternzeichen und ich sage dir, warum du kündigst!

Widder: Du langweilst dich! Wenn dir deine Arbeit zu eintönig geworden ist und du das Gefühl hast, nicht mehr vorwärtszukommen, dann packt dich die Lust, die Tür hinter dir zuzuschlagen und zu gehen!

Stier: Dein Chef hat dich verärgert! Du warst den Schein und tust, als sei alles in Ordnung, doch du bist tatsächlich sehr empfindlich. Ein falsches Wort und du sagst „Ciao“!

Zwillinge: Es gibt nichts mehr zu lernen für dich! Wenn es nichts Neues mehr für dich gibt und der Job zur Routine wird, suchst du dir eine neue Herausforderung.

Auch interessant
Zehn Anzeichen, dass dein Partner noch seine Ex liebt

Krebs: Du bist gekränkt! Wenn deine Eigenliebe gelitten hat und du dich nicht richtig behandelt fühlst, räumst du deinen Schreibtisch und wendest dich Neuem zu.

Löwe: Du bekommst zu wenig Verantwortung! Du bist ehrgeizig und musst dich bestätigt fühlen. Von einem unerfahrenen Chef geleitet zu werden, passt dir gar nicht in den Kragen.

Jungfrau: Aus gesundheitlichen Gründen! Du kündigst nicht so leicht. Es muss schon etwas Schwerwiegendes vorliegen, wie gesundheitliche Probleme, um dich zum Kündigen zu bewegen.

Waage: Eine schlechte Stimmung im Team oder am Arbeitsplatz! Harmonie ist alles für dich. Ist das Arbeitsklima nicht gut, wechselst du lieber den Job.

Skorpion: Hierarchien sind nichts für dich! Dein rebellisches Wesen verträgt keine Autorität und du bist gerne bereit, eine Szene zu machen, wenn du gehst.

Schütze: Aus Mangel an Anerkennung! Wenn du nicht die Wertschätzung bekommst, die du zu verdienen glaubst, fühlst du dich nicht mehr wohl an deinem Arbeitsplatz und gehst lieber.

Steinbock: Schlampige Arbeit und Pfusch! Du bist Perfektionist und nimmst dir lieber Zeit. Was du machst, ist gut. Falls du deine Arbeit nicht so machen kannst, wie du es dir vorstellst und du fühlst dich unter Druck gesetzt, gehst du lieber, auch ohne Plan B.

Wassermann: Eine zu strenge und kleinliche Organisation! Wenn dein Streben nach Unabhängigkeit zum Durchbruch kommt, gründest du lieber deine eigene Firma.

Fische: Du verträgst es nicht, eingeschränkt zu werden und unter Druck zu stehen! Das Arbeitsklima und deine Arbeitsumgebung sind dir sehr wichtig. Sind sie nicht stimmig und fühlst du dich nicht wohl damit, gehst du lieber.

• Sophie Kausch
Weiterlesen