Avocado-Kuchen: Der Sommer-Hit des Jahres

Avocado-Kuchen: Der Sommer-Hit des Jahres

Diesen Sommer ist Avocado der Hit auf dem Tisch. Und warum nicht auch in Form eines Kuchens? Wir haben hier ein erfrischendes Rezept eines Avocado-Kuchens mit Cashew-Creme und geriebener Limettenschale für euch. Ihr werdet begeistert sein!

Ruhezeit: 4 Stunden zum Einweichen der Cashewkerne. Am besten schon am Vortag.

Backzeit: 20 Minuten

Zutaten für den Avocado-Kuchen 

- 6 geschälte Avocados

- Saft von 6 Limetten

- 120 ml Agavensirup

- 1 Kaffeelöffel Kokosöl

- Kokosraspeln

- 1 Mürbeteig

Für die Cashew-Creme:

- 200 g Cashewkerne

- 200 ml Mandelmilch

- 2 geriebene Vanille-Schoten

- 2 Kaffeelöffel Ahornsirup oder Agavensirup

Die einzelnen Zubereitungsschritte

- Die Cashewkerne 4 Stunden lang in einer Schüssel mit Wasser weichen lassen, am besten schon am Vorabend

- Den Mürbeteig 20 Minuten im Backofen blindbacken

- Das Fruchtfleisch der geschälten Avocados, den Limettensaft, den Agavensirup und das Kokosöl in einem Mixer zu einer schönen Creme mixen

- Die Schale von zwei Limetten reiben  

- Die Avocado-Creme auf dem Mürbeteig verteilen und kaltstellen 

- Die Cashewkerne abtropfen lassen und mit der Mandelmilch, dem Abrieb der Vanille-Schoten und dem Sirup ebenfalls zu einer glatten Creme mixen

- Die Cashew-Creme auf der Avocado-Creme verteilen und mit dem Abrieb der Limettenschale bestreuen

Der gute Tipp von Oh My Mag 

Damit sich beim Blindbacken keine Luftblasen bilden, den Teig in der Backform mit Backpapier abdecken und dieses mit Keramikmurmeln, getrockneten Hülsenfrüchten oder Linsen beschweren. Die Linsen können nach dem Backen in einem Gefäß aufbewahrt und beim nächsten Blindbacken wiederverwendet werden. Essen kannst du sie natürlich nicht mehr.

• Carina Levent
Weiterlesen