Vater verkauft sein Baby, weil es rote Haare hat
Vater verkauft sein Baby, weil es rote Haare hat
Weiterlesen

Vater verkauft sein Baby, weil es rote Haare hat

Ein Familienvater ist darüber enttäuscht, dass sein Baby mit roten Haaren zur Welt kommt. Er möchte sein Kind loswerden und hat eine unglaubliche Idee, die bei allen auf Entsetzen und Unverständnis stößt.

Auf der französischen Internetseite Le Bon Coin wimmelt es nur so von den unwahrscheinlichen Angeboten. Doch diese Kleinanzeige übertrifft wirklich alles, was ihr jemals gesehen habt!

Ein rothaariges Baby „in gutem Zustand“

Ist hier tatsächlich ein Baby zum Verkauf ausgeschrieben? Als wäre das die natürlichste Sache der Welt? Die Anzeige ist vom Vater des Babys ins Netz gestellt. Er erklärt, warum er seinen Sprössling loswerden will:

„Ich möchte mein Baby verkaufen, weil es mit roten Haaren zur Welt gekommen ist. Ich wollte ein blondes Kind. Sie müssen sich aber beeilen, denn meine Frau ist nicht damit einverstanden. Wie Sie damit umgehen müssen, erkläre ich bei der Übergabe. Es geht ganz einfach. Es ist in gutem Zustand, trotzdem es mir schon einmal auf den Kopf gefallen ist.“

Seinen Sohn verkaufen, weil er rote Haare hat! Hier ist wohl nicht das Baby, sondern der Vater auf den Kopf gefallen. Dieser müsste eigentlich wissen, dass Rothaarige länger leben! Interessierte sollen das Kind für 1.000 Euro erwerben können.

Es kommt schon ab und zu vor, dass die verrücktesten Dinge auf dieser Webseite angeboten werden. Vielleicht sollte man nicht alles für bare Münze nehmen!

Von Zoe Klaus
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen