Darum will Belgien jetzt bestimmte Tierarten ausrotten

  • In der belgischen Zeitschrift Forêt Nature steht eine Liste von elf Tierarten, die jetzt in Belgien ausgerottet werden sollen
  • In der belgischen Region Wallonien haben sich elf gebietsfremde Tierarten ausgebreitet
  • Ein Tanuki, Enok oder Waschbärhund
  • Der Waschbärhund wird auch gern als Marderhund bezeichnet
  • Eine Schwarzkopfruderente

Fachleute und politische Entscheidungsträger in Belgien haben eine Liste elf gebietsfremder Tierarten aufgestellt, die jetzt aufgrund übermäßiger Risiken für die heimische Artenvielfalt ausgerottet oder sicher verwahrt werden sollen. 

Ein aus 35 Wissenschaftlern und 45 Fachleuten bestehendes Expertenteam hat in der belgischen Zeitschrift Forêt Nature eine Liste elf gebietsfremder Tierarten veröffentlicht, die im belgischen Wallonien systematisch bejagt, ausgerottet bzw. sicher verwahrt werden sollen, um die Natur und die heimische Artenvielfalt zu schützen und zu erhalten. 

Zum Schutz der heimischen Fauna und Flora

Auch interessant
Das Weihnachtsfoto der belgischen Königsfamilie bringt das ganze Land zum Lachen! Der Grund ist einfach einmalig!

Ein entsprechender Beschluss wird im Anschluss an eine Zählung im Jahr 2014 von der Europäischen Union in Betracht gezogen, bei der neunundvierzig gebietsfremde Tier- und Pflanzenarten identifiziert werden. Eine systematische Bejagung und Ausrottung, sowie eine sichere Verwahrung der Tier- und Pflanzenarten ist deshalb zu erwägen, weil diese Arten eine ernste Bedrohung für die heimische Fauna und Flora darstellen.

Den Experten zufolge ist es möglich, elf der achtzehn aufgelisteten Tierarten zu einem vernünftigen Preis gezielt zu bekämpfen - vor allem im Vergleich zu den durch sie verursachten Umweltschäden und sozialwirtschaftlichen Kosten. Der Preis für die Ausrottung würde sich nach Angaben der HuffPost auf „nur“ 700.000 Euro belaufen! Ein bescheidener Preis angesichts der entstandenen Kosten und Schäden! Mal sehen, wie es jetzt weitergeht und ob wirklich zur Tat geschritten wird.

• Zoe Klaus
Highland Lynx: So süß ist diese unbekannte Katzenrasse

Highland Lynx: So süß ist diese unbekannte Katzenrasse


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen