Hilfreiche Tipps für den Sommer: So wascht ihr eure Badebekleidung am besten

Hilfreiche Tipps für den Sommer: So wascht ihr eure Badebekleidung am besten

Viele von uns achten nicht darauf, wie wir unseren Bikini oder Badeanzug richtig waschen! Kann ich ihn einfach in die Waschmaschine stecken? Weiche ich ihn ein und hänge ihn dann zum trocknen raus?  Wir sagen euch, worauf ihr achten müsst...

Passend zum Sommer haben wir einige Tipps für euch, wie ihr eure Badeanzüge und Bikinis richtig wascht - damit sie den ganzen Sommer über ihre strahlenden Farben behalten! Aber seht selbst. 

Rückstände entfernen  

Bevor Du deinen Bikini oder Badeanzug wäschst, solltest Du ihn immer in Wasser einweichen, um Rückstände von Chlor oder Salz zu entfernen. 

Auch wenn es nicht ratsam ist, kannst Du deinen Bikini oder Badeanzug in der Waschmaschine waschen, wenn du vorsichtig bist. Benutze ein Waschmittel und einen Waschgang, der schonend ist und benutze keinen Weichspüler, da dies Materialien wie Lycra angreifen kann. Stecke die Sachen vorher in einen Baumwollsack.

Auch interessant
Wie High Heels deiner Gesundheit schaden und was kannst du dagegen tun

Kaltes Wasser benutzen  

Am besten bleibt die Handwäsche mit kaltem Wasser. Fülle eine Schüssel mit Wasser, tauche die Sachen darin mehrere Male ein und spüle sie dann aus, um sie schonend zu waschen. Zum Trocknen solltest Du die Sachen nicht direkt in die Sonne hängen, da das Sonnenlicht die Sachen ausbleichen und sich die Form verändern kann.

Ein Tipp für deinen neuen Bikini: Wenn Du ihn noch nie getragen hast, dann weiche ihn zusammen mit etwas Essig oder Salzwasser ein. So halten die Farben länger. Aber schaut einfach unser Video! 

admin admin
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen