Die Ärzte geben ihr nur noch wenige Wochen zu leben, doch dann kommt alles anders

Die Ärzte geben ihr nur noch wenige Wochen zu leben, doch dann kommt alles anders

Mama Cax - Überlebende und Kämpferin. Mit 14 geben Ärzte ihr nur noch wenige Wochen zu leben. Doch Mama Cax beweist Lebenswillen und Kampfgeist und besiegt die Krankheit - doch ganz ohne Opfer ging es leider nicht...

Das haitianische Topmodel Mama Cax - deren echter Name Cacsmy Brutus ist - steht für Body Positivity pur und ist eine wahre Inspiration. Mit 14 Jahren erfährt sie, dass sie an Lungen- und Knochenkrebs leidet und ihr nur wenige Wochen zu leben bleiben. Fest entschlossen sagt sie der Krankheit den Kampf an und besiegt sie schließlich im Jahr 2007. Ein harter Kampf, der sie letztendlich ihr rechtes Bein gekostet hat.

Ein Jahr lang versucht Mama Cax alles, um ihre Prothese zu verstecken und erklärt in einem Interview mit Hellogiggles, sie „wollte nicht, dass die Leute sich unwohl fühlen, wenn sie sie sehen". Sich so verstellen zu müssen, setzt ihr sehr zu, doch eines Tages findet sie eine Firma, die auf die Herstellung ausgefallener und farbenfroher Prothesen spezialisiert ist. Mit der neuen Prothese verändert sich auch ihr Selbstbild grundlegend. Sie begreift, dass sie seit sie ihr Bein verloren hat, nur für die Blicke der anderen und nicht für sich selbst gelebt hat. Doch damit ist jetzt Schluss. Sie berichtet, dass sich die Blicke der anderen in dem Moment verändert haben, als auch sie sich mit anderen Augen gesehen hat: „Die Leute sehen nicht mehr jemanden, der versucht sich zu verstecken, sondern jemanden, der stolz auf sich selbst ist".

Auch interessant
Die größten Fehler, die man sich selbst zuliebe nicht beim Duschen machen sollte

Von dieser Einsicht gestärkt, lässt sie alles stehen und liegen und zieht nach Costa Rica, wo sie sich entscheidet, einen Blog zu gründen, um von ihrer Geschichte zu berichten und mithilfe ihres Handicaps bei den Menschen das Bild von einer anderen Schönheit zu festigen: „Wenn ich durch die Straßen laufe, rufen die Leute mir oft zu ‚nur Mut, du bist immer noch schön!‘ Immer noch? Ich BIN schön, und ich möchte allen zeigen, dass ich es von innen, wie von außen bin". Mit Erfolg, denn heute ist ihr unser aller Lächeln sicher.

2016 wird sie zu einer Modenschau ins Weiße Haus eingeladen und arbeitet im selben Jahr auch mit der Marke Tommy Hilfiger. Außerdem engagiert sie sich stark für Organisationen, die sich um Kinder mit Handicaps kümmern. Heute ist Mama Cax Bloggerin, Aktivistin, Model und vor allem ein Vorbild.

• Sarah Kirsch
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen