Model leidet an seltener Krankheit, die es alt wirken lässt. Trotzdem macht sie Karriere

Model leidet an seltener Krankheit, die es alt wirken lässt. Trotzdem macht sie Karriere

Sara Geurts ist ein amerikanisches Model und ein Vorbild für Menschen, die nicht perfekt aussehen. Sie leidet an einer seltenen Krankheit. Doch sie hat gelernt, ihren Körper zu lieben und mit ihrer Einzigartigkeit umzugehen.

Die US-Amerikanerin leidet seit ihrem zweiten Lebensjahr an dem Ehlers-Danlos-Syndrom. Dahinter verbirgt sich eine Bindegewebserkrankung und Saras Haut ist extrem schlaff. Dadurch sieht sie viel älter aus als sie eigentlich ist. Das Model ist nämlich erst 28 Jahre jung.

Während der Schulzeit und insbesondere im Teeniealter ist das Syndrom schwer zu ertragen für die heranwachsende Frau. Aber sie findet sich mit ihrer Krankheit ab und entwickelt mit der Zeit ein Selbstbewusstsein, von dem sich jeder eine Scheibe abschneiden kann: „Meine Haut war meine größte Unsicherheit, aber jetzt empfinde ich sie als schönste Sache der Welt“, sagt sie Barcroft TV.

Auch interessant
Fit durch den Alltag: So hältst du deinen Stoffwechsel auf Trab

Die 28-Jährige macht aus einer Not eine Tugend und wird Model. Sie steht 2018 zum ersten Mal für die Kampagne #LoveYourLines vor der Kamera und zeigt ihren Körper mit Stolz. Bei der Kampagne auf Instagram und Tumblr zeigen sich Frauen so wie sie sind und versuchen nicht, ihren Körper zu verstecken. Sie wollen zeigen, dass jeder schön ist so wie er ist.

Juliane Kretsch-Oppenhovel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen