Victoria‘s Secret: Der neuste Engel steht hart in der Kritik. Der Grund ist absolut lächerlich!

  • Barbara Palvin als Model für Victoria’s Secret / Instagram
  • Barbara Palvin bei einer Victoria’s Secret-Modenschau / Getty Images
  • Barbara Palvin Backstage bei der Victoria’s Secret-Modenschau / Getty Images
  • Barbara Palvin als Model für Victoria’s Secret / Instagram
  • Barbara Palvin bei einer Modenschau / Getty Images

Obwohl sie gerade erst zum Victoria‘s Secret-Engel gekürt worden ist, musste Barbara Palvin bereits harte Kritik einstecken. Angeblich sei sie es nicht wert, eines der Hauptmodels der Dessous-Marke zu sein - der Grund dafür ist ziemlich lächerlich.

Seit kurzem ist Barbara Palvin zu einem der neuen Victoria‘s Secret-Engel erkoren. Überglücklich sagt sie: „Das hätte ich mir nie träumen lassen, es übertrifft all meine Erwartungen. Jetzt bin ich offiziell ein @victoriassecret ENGEL!"

Doch seit der Bekanntgabe hat das Model mit harter Kritik von vielen Kunden der Marke zu kämpfen, die finden, sie sei ‘zu fett', um für die Dessous-Firma zu modeln. Das Bodyshaming nimmt für die 25-jährige Ungarin kein Ende, von der ständig als Übergrößenmodel gesprochen wird. Obwohl Barbara Palvin breitere Hüften und eine schöne, kurvige Figur hat, wiegt sie bei 1,75 m nur 54 Kilo - die perfekten Maße, geht man von dem allgemeinen Schönheitsstandard aus. In Bezug auf diese Kontroverse fährt das Model fort: "Ich bin vielleicht nicht mehr so dünn, wie ich es mit 18 war, aber ich bin nicht fett!"

• Lea Pfennig
Jungenhaft und burschikos: Das ist der neue Augenbrauen-Trend

Jungenhaft und burschikos: Das ist der neue Augenbrauen-Trend


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen