Drama bei den Geissens: Beinamputation!

Drama bei den Geissens: Beinamputation!

Eines der Familienmitglieder der Kultfamilie der Geissens hat eine schwere Zeit hinter sich - und ist seit neuestem auf drei Beinen unterwegs!

Bei den Geissens ist immer was los, langweilig wird den Fans der Milliardärsfamilie nicht. Doch in letzter Zeit läuft es nicht so rund für die schräge Familie. Nach Hasskommentaren in den sozialen Medien und Morddrohungen gegenüber der Töchter kommen die vier noch immer nicht zur Ruhe. Jetzt ist ihr Hund Dex in Gefahr.

Aus dem Vierbeiner wird ein Dreibeiner

Auch interessant
Wenn du das auf dem Boden siehst, renn sofort weg!

Dex schwebt in Lebensgefahr, doch die Familie Geiss tut alles, um ihren Vierbeiner zu retten. Er unterzieht sich einer schweren Operation, sogar eine Blutspende erhält der arme Hund. Sein hinteres Bein muss amputiert werden, sonst überlebt er nicht. Die Geissens entscheiden schnell: Das Bein muss weg, wenn dadurch das Leben von Dex gerettet werden kann.

Er läuft durch den Garten

Heute ist Dex wieder putzmunter, wie Carmen Geiss auf ihrem Instagram-Kanal bestätigt. Er steht schon im Garten der Promi-Familie und versucht sich mit den ersten Schritten auf drei Beinen. Gar nicht schlecht - hat er doch erst vor Kurzem noch mit dem Tod gerungen. Die Geissens sind natürlich überglücklich, ihren Hund wieder zu haben!

Birgit Meier
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen