Das Geheimnis dieser über 100-jährigen Frau gefällt Ärzten gar nicht

Das Geheimnis dieser über 100-jährigen Frau gefällt Ärzten gar nicht

Theresa Rowley hat ein stolzes Alter und die 100er Marke längst geknackt. Sie verrät bereitwillig den Grund ihrer Langlebigkeit, allerdings warnen Ärzte eindringlich davor, es ihr nachzumachen.

Theresa Rowley kann auf ein langes Leben zurückblicken. Da kann selbst ihr Lieblingsgetränk nicht mithalten, das sie erst im zarten Alter von 68 für sich entdeckt. 

Eine Cola am Tag hält den Doktor in Schach 

Auch interessant
Ungarn boykottiert Pro-LGBT-Kampagne: Die Reaktion von Coca Cola macht sprachlos

Die rüstige Amerikanerin hat eine ausgeprägte Vorliebe für Coca-Cola - ein Getränk, das ungesund sein soll, auch wenn eine bestimmte Sorte angeblich beim Abnehmen hilft. Die Amerikanerin aus Michigan ist da aber ganz anderer Meinung. Sie trinkt laut Daily Mail seit 1982 täglich eine Cola-Light und hält den Soft-Drink für den Grund ihrer Langlebigkeit: "Ich trinke das, weil ich das mag“, erklärt die alte Dame. "Ich bin am Mittwoch einkaufen gegangen, weil ich kein Cola-Light mehr hatte. Ich habe die leeren Dosen zurückgebracht und mir wieder eine Tasche voll neuer Dosen gekauft.“

Ein gesundheitsschädigendes Getränk?

Laut Wissenschaftlern ist Theresa Rowleys Angewohnheit nicht unbedenklich. Ärzte sind sich sicher, dass Erwachsene, die eine Dose Cola-Light oder mehr trinken ein dreimal höheres Risiko haben, eine Herz-Kreislauf-Krankheit zu bekommen. Theresa Rowley ist – bis heute jedenfalls – eine Ausnahme dieser Regel. Die alte Dame dazu im Jahr 2018: "Als ich 100 geworden bin, hätte ich nie gedacht, einmal 104 Jahre alt zu werden. Dann wurde ich 101 und war noch immer da. Heute bin ich 104 und lebe noch immer". Die Italiener haben da wohl einen gesünderen Weg gefunden, steinalt zu werden, aber in Theresas Alter darf man auch mal ein wenig über die Stränge schlagen.

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen