Justin Bieber gesteht schwere Krankheit ein und bittet Fans darum, für ihn zu beten

Justin Bieber gesteht schwere Krankheit ein und bittet Fans darum, für ihn zu beten

Gesundheitlich stark angeschlagen, bittet Justin Bieber seine Fans auf Instagram darum, für ihn zu beten. Was steckt hinter dem Hilferuf?

Trotz der perfekten Beziehung zu seiner Frau Hailey Baldwin ist der Sänger nicht glücklich in seinem Leben. Der Vogue gegenüber offenbart er kürzlich sogar, dass er regelmäßig Anxiolytika  (Anm.d.R.: ein Angst-bekämpfendes Medikament) zu sich nehme.

„Ich glaube, es gab Momente, in denen meine Leibwächter nachts zu mir kamen und meinen Puls überprüft haben, um sicher zu gehen, dass ich noch lebe", berichtet er. Auch wenn er seine früheren Dämonen besiegt haben mag, so leidet Justin Bieber noch immer an Depressionen.

Hilferuf auf Instagram

Unter einer Depression leidend bittet der Interpret von Sorry seine Fans auf Instagram darum, für ihn zu beten. „Ich mache gerade eine sehr schwere Zeit durch. Fühl' mich total isoliert und fremd.  Bis jetzt habe ich es immer wieder geschafft, mich da rauszuholen, also mache ich mir auch jetzt keine Sorgen.“ 

Und weiter schreibt Bieber: „Ich möchte mich nur bei euch melden und euch bitten, für mich zu beten. Denn Gott ist treu, und unsere Gebete werden erhört. Ich danke euch. Nie habe ich mich menschlicher gefühlt als jetzt, wo ich gnadenlos mit meinen Sorgen konfrontiert werde.“

Auch interessant
Darum solltest du deine Mahlzeit mit der Nachspeise beginnen

Das Foto zu dem Post zeigt Bieber an der Seite seines Managers Scooter Braun und Kanye West. Das macht deutlich: Auch wenn der Superstar schwere Zeiten durchmachen muss - allein ist er nicht. Allein das dürfte seine Fans beruhigen.

Der amerikanischen Zeitschrift People zufolge ist dieser Instagram-Post Teil seiner Therapie. In unserem Video zu diesem Artikel könnt ihr euch den Beitrag selber ansehen.

Sarah Kirsch
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen