Diät: 10 Lebensmittel mit niedrigem GI, die ihr ohne Einschränkungen essen könnt

Diät: 10 Lebensmittel mit niedrigem GI, die ihr ohne Einschränkungen essen könnt

Wir verraten euch, welche Lebensmittel einen niedrigen glykämischen Index haben.

Es gibt viele Arten, überflüssige Pfunde wieder loszuwerden: Von gefährlichen Wunderdiäten bis hin zur Zitronendiät lassen viele nichts unversucht, damit die Pfunde purzeln. Wir erklären euch heute, weshalb der glykämische Index beim Abnehmen eine wichtige Rolle spielt.

Was ist der glykämische Index?

Die französische Heilpraktikerin und Autorin Marion Tellier erklärt, der glykämische Index "ermöglicht es, Lebensmittel anhand der Auswirkungen, die sie innerhalb von zwei Stunden nach der Aufnahme auf den Blutzuckerspiegel haben, zu bewerten."

Isst man Lebensmittel mit hohem IG, steigt der Blutzuckerspiegel an und Insulin wird ausgeschüttet, ein Hormon, das den Zuckergehalt im Blut reduziert und den aufgenommenen Zucker in Glykogen umwandelt. Gibt es zu viel Glykogen, wird der überschüssige Zucker in Körperfett umgewandelt. Nicht gerade optimal, wenn man abnehmen will. Daher sollte man Lebensmittel mit niedrigem IG bevorzugen, die keine großen Mengen Zucker im Blut produzieren und sich somit besser vom Organismus aufnehmen lassen.

Wir sagen euch, was das in Zahlen ausgedrückt bedeutet:

Niedriger glykämischer Index: von 10 bis 35

Mittlerer glykämischer Index: von 35 bis 50

Hoher glykämischer Index: von 50 bis 100

Vorsicht: Dies bedeutet nicht, dass ihr alle Lebensmittel mit hohem IG von eurem Speiseplan streichen solltet. Doch es ist von Vorteil, wenn ihr wisst, wie euer Körper sie aufnimmt, damit ihr eure Speisen entsprechend zusammenstellen könnt.

Auch interessant
2,72 Meter: Der größte Mensch der Welt erleidet ein trauriges Schicksal

10 Lebensmittel mit niedrigem IG, die ihr ohne Einschränkungen genießen könnt

Die folgenden Lebensmittel haben einen sehr niedrigen glykämischen Index und werden sich nicht in Form von Körperfett auf euren Hüften wiederfinden. Ihr könnt sie also in vollen Zügen genießen.

Avocados (10)

Mandeln (15)

Grünes Gemüse (15)

Sprossen (15)

Rohe Möhren (16)

Auberginen (20)

Dunkle Schokolade 70 % (25)

Erdbeeren (25)

Tomaten (30)

Grapefruits (25)

Daraus lässt sich doch ohne Probleme ein köstlicher und gesunder Salat zaubern!

Lea Pfennig
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen