Dieser verrückte Zubereitungs-Tipp für Erdbeeren spaltet das Internet

Ein Erdbeer-Expertin teilt ihre unkonventionelle Art, die süße Frucht zuzubereiten. Aber sei gewarnt: Ihre Methode ist nichts für schwache Nerven!

Dieser verrückte Zubereitungs-Tipp für Erdbeeren spaltet das Internet
Weiterlesen
Weiterlesen

Egal ob mit Eis, Schokolade oder pur - wenn du Erdbeeren isst, dann genießt du sie süß. Doch genau das stellt eine Beeren-Expertin nun in Frage. Sie wirbt für eine Zubereitungsart, die dir bei Erdbeeren bestimmt nicht in den Sinn kommt.

Erdbeeren mit Parmesan

Im Leben von Lucy Slatter dreht sich alles um die süße rote Frucht. Und sie ist überzeugt, dass wir alle Erdbeeren bislang falsch zubereitet haben. Am liebsten genießt Lucy sie herzhaft! Dafür streut sie zum Beispiel Parmesan-Scheiben auf ihre Erdbeeren.

Und es wird noch verrückter: Neben dem italienischen Käse würzt sie die Beeren mit Basilikum, Minze, schwarzem Pfeffer und Balsamico Essig. Im Interview mit Mirror verteidigt Lucy ihre eher ungewöhnliche Art, Erdbeeren zuzubereiten:

Es mag ein wenig exzentrisch erscheinen, Erdbeeren mit Parmesan zu überstreuen und auf Sahne zu verzichten, aber wenn du abenteuerlustig genug bist, es zu versuchen, wirst du es nicht bereuen.

So entfalten die Beeren ihren vollen Geschmack

Neben ihrer unkonventioneller Empfehlung hat Lucy auch noch einen echten Geheimtipp für Liebhaber von Erdbeeren - selbst jene, die die Früchte süß verzehren. Um das volle Aroma zu genießen rät sie, die Erdbeeren schon eine Stunde vor dem Essen aus dem Kühlschrank zu holen. Wärmere Temperaturen ermöglichen es den Geschmacksknospen, den komplexen Geschmack voll auszukosten.

Erdbeeren sind allerdings nicht einfach nur lecker. Tatsächlich ist die Frucht so nützlich, dass sie dir den Tag nach einer Party retten kann. Richtig gehört: Erdbeeren sind ein geheimes Hausmittel gegen Kater!