Experiment: Eine fünfköpfige Familie isst zwei Wochen lang nur Bio-Produkte

Experiment: Eine fünfköpfige Familie isst zwei Wochen lang nur Bio-Produkte

Als sie erfahren, wie viele Pestizide sich durch die Aufnahme von gespritzten Lebensmitteln in ihrem Körper befinden, beschließen diese Familie, ein Experiment zu wagen. Sie wollen sich zwei Wochen lang ausschließlich von Bio-Produkten ernähren. De Veränderungen lassen nicht lange auf sich warten...

Obwohl wir wissen, dass viele Pestizide für die Herstellung von Lebensmitteln verwendet werden, schreckt uns der Preis von Bio-Lebensmitteln oft vom Kauf ab. Dies ist auch bei dieser schwedischen Familie der Fall, die sich bereit erklärt, an einem Experiment des schwedischen Forschungsinstituts IVL teilzunehmen.

Auswirkungen von Pestiziden

Während sich die Wissenschaftler der Auswirkungen von Pestiziden auf die Nahrungsmittel bewusst sind, sind ihre Auswirkungen auf den menschlichen Körper noch weitgehend unbekannt.

Durch die Untersuchung von Urinproben der fünf Familienmitglieder entdecken die Forscher, dass Pestizide, Fungizide und andere Chemikalien, die beispielsweise bei der Herstellung von Obst und Gemüse verwendet werden, im Körper aller Menschen in sehr großer Zahl vorhanden sind.

Alles Bio

Die Familie isst daher zwei Wochen lang nur Bio-Produkte und am Ende des Experiments wird ihr Urin erneut getestet. Es folgt eine große Überraschung. Die Menge der Chemikalien im Körper ist laut Praxisvita drastisch gesunken oder sogar ganz verschwunden.

Auch interessant
12 Jahre lang im Koma: In einem Interview offenbart er, was er alles mitbekommen hat

Diese Ergebnisse haben den Eltern die Augen geöffnet, die um die Gesundheit ihrer Kinder besorgt sind. Sie werden zukünftig ihre Ernährung umstellen, um den Verzehr chemisch behandelter Lebensmittel zu vermeiden - übrigens gibt es auch ein Getränk, dass von Pestiziden befallen ist.

Im Video oben kannst du dir Bilder des Experiments ansehen.

Sarah Kirsch
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen