Kein Scherz! Ärzte werden dir bald Käse verschreiben

Kein Scherz! Ärzte werden dir bald Käse verschreiben

Es gibt bestimmte Käsesorten, die gesundheitsschädlich sein sollen und einen italienischen Käse, dessen Genuss sogar lebensgefährlich sein soll. Doch bald soll es sogar einen bestimmten Käse auf Rezept geben können. Das scheint nicht ganz unwahrscheinlich, da ein Käse mit therapeutischen Eigenschaften neulich von französischen Wissenschaftlern entwickelt wurde. Er soll in der Lage sein, entzündliche Darmerkrankungen zu heilen.

Ein neuer experimenteller Käse gegen Darmkrankheiten 

Ein experimenteller Käse wurde gerade von Forschern des „Institut national de la recherche agronomique (INRA)“ in Rennes entwickelt. Er könnte in Zukunft entzündliche Darmerkrankungen wie Kolitis oder Morbus Crohn heilen, von denen auch zehntausende Deutsche betroffen sind.

Käse-Bakterien hemmen Entzündungen 

Drei Stämme von Propionsäure-Bakterien (Propionibacterium freundenreichii, Lactobacillus delbrueckii, Streptococcus thermophilus) wurden von Forschern des Labors der „Science & technologie du lait & de l'œuf (STLO)“ und der „l’unité mixte de recherche (UMR)“ isoliert. Diese Bakterien, denen wir auch die Löcher in bestimmten Käsesorten verdanken, sind im Gärungsprozess aktiv und auch für ihre entzündungshemmende Wirkung bekannt. 

Forschungsdirektor Gwenaël Jan erläutert gegenüber Le Parisien: „Wir haben dann einen bretonischen Industriellen gebeten, uns aus den drei ausgewählten Stämmen einen Käselaib Emmental zu machen.“. Tests an Mäusen bewiesen in der Folge die Reduktion und Prävention von Entzündungskrankheiten, aber auch die Minderung der „Nebenwirkungen einer Chemotherapie“, so Gwenaël Jan.

Käse bald für Patienten verfügbar? 

Die Industrie hat bereits ihr Interesse an der Vermarktung dieses Käses bekundet, dessen Patent angemeldet wurde. Die Forscher suchen derzeit noch nach finanziellen Mitteln, um den Erfolg ihrer Arbeit weiter bestätigen zu können, der seit 2015 an Patienten des Universitätsklinikums Rennes klinisch getestet wird. 

• Carina Levent
Weiterlesen