Blutig-lecker: Kürbis-Pommes aus dem Ofen für deine Halloween-Party

Halloween steht an und ihr braucht noch coole Rezepte für die Halloween-Part? Es soll möglichst schaurig aussehen und soll natürlich umso besser schmecken? Dann haben wir das perfekte Rezept für dich!

Habt ihr schon alle Rezepte für die Halloween-Party zusammen? Kürbis-Pommes sind ideal für deine Halloween-Party. Sie sind schnell und einfach zubereitet und schmecken einfach köstlich.

Das Rezept

Damit die Speise auch möglichst schrecklich und blutig aussieht, kannst du sie mit einer Salsa-Soße oder Ketchup zum Dippen anbieten. Das ist nichts für Leute mit schwachen Nerven! Hier kommt das Rezept.

Dieses Lebensmittel ist als Antiseptikum ideal bei kleinen Schnittwunden
Auch interessant
Dieses Lebensmittel ist als Antiseptikum ideal bei kleinen Schnittwunden

Zutaten für die Kürbis-Pommes

  • 1 Hokkaido-Kürbis vom Bio-Laden oder Bio-Bauern
  • 3 Esslöffel Oliven-Öl
  • Paprika
  • Curry

Zubereitung der Kürbis-Pommes

  • Den sorgfältig gewaschenen und vorher nicht geschälten Hokkaido-Kürbis halbieren und mit einem Esslöffel die Kürbiskerne entfernen.
  • Das Fruchtfleisch mit einem Messer in nicht zu dünne Scheiben schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.
  • Das Oliven-Öl darüber verteilen und mit Paprika und Curry würzen.
  • Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten bei 180° backen.
  • Servieren und fertig!

Unser Tipp

Mit Salsa-Soße oder Ketchup zum Dippen servieren. Passend dazu: tanzende Würstchen-Mumien!

Du brauchst noch ein süßes, aber gruseliges Dessert dazu? Wie wäre es mit einer schaurig leckeren Mousse au Chocolat aus dem Jenseits? Oder mit spukigen Mini-Brownis mit Marshmallow-Gespenstern?

Sarah Kirsch
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen