Lebensmittel, die ewig haltbar sind

Lebensmittel, die ewig haltbar sind

Es gibt Lebensmittel, die sich ewig halten und dir ihr lieber niemals wegschmeißen sollte - das wäre schade um das gute Produkt! Wir verraten euch, welche Lebensmittel ihr ewig lagern könnt!

Für eine lange Haltbarkeit sollten Lebensmittel an einem lichtgeschützten Ort in einem gut verschlossenen Behälter aufbewahrt werden. So werden sie nicht schlecht! Wenn ihr die folgenden fünf Lebensmittel richtig lagert, habt ihr immer einen Notvorrat an Essen zuhause!

1. Salz und Gewürze

Klar, Salz und Gewürze werden nicht schlecht. Sie können allerdings feucht werden – dann sind sie nicht mehr so intensiv im Geschmack. Man kann sie aber weiterhin benutzen. Um Feuchtigkeit im Salz zu verhindern, einfach ein paar trockene Reiskörner mit dazugeben. Die saugen jede Spur Feuchtigkeit auf.

2. Öl

Wenn der Deckel gut zugedreht ist und sie an einem weder zu kühlen noch zu heißen Ort aufbewahrt werden, halten sich Öle aller Art sehr lange Zeit.

3. Honig

Auch interessant
"Tierleid, Gesundheit und Klimawandel": Rügenwalder Mühle-Chef setzt auf vegane Schiene

Honig kann Jahrtausende überdauern, ohne an Geschmack zu verlieren. Im Honig können sich keine Bakterienkulturen entwickeln, und so ist der Honig ewig haltbar.

4. Kaffee

Natürlich ist der Geschmack am intensivsten, wenn der Kaffee gerade erst gemahlen und geröstet wurde. Haltbar ist Kaffee dennoch über mehrere Jahre hinweg. Dafür müsst ihr ihn einfach an einem trockenen lichtgeschützten Ort aufbewahren, in einer hermetisch verschlossenen Box – und nicht, wie viele glauben, im Kühlschrank!

5. Getreide und Bohnen

Zwar kann sich ihr Aussehen ändern (sie können austrocknen oder feucht werden), doch Getreide und Bohnen halten sich mehrere Jahre lang. Dafür müssen sie im Trockenen in einer hermetisch geschlossenen Dose aufbewahrt werden – nicht in ihrer Originalverpackung.

Lucia Salomon
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen