Pleite für McDoof: Ekelfund im neuen Veggie-Wrap

Pleite für McDoof: Ekelfund im neuen Veggie-Wrap

McDonald's landet mal wieder mit einem Ekelfund in den Schlagzeilen - doch diesmal geht es um den neu eingeführten Veggie-Wrap. Einfach unglaublich, was da passiert ist...

McDonald's - da läuft den meisten das Wasser schon im Mund zusammen. So lecker! Egal, wo auf der Welt, McDonald's schmeckt immer, auch wenn die Burger in anderen Ländern ganz anders seien können. Das Brötchen mit der einzigartigen Soße, dem Fleisch ... Moment, das ist noch nicht alles! Es gibt jetzt auch eine Veggie-Reihe bei McDonald's, speziell für Vegetarier.

Veggie-Wrap im McDonald's Sortiment

Auch interessant
Welche Lebensmittel verursachen Pickel? Das sind die Übeltäter!

Der Veggie-Wrap ist der neueste in der Familie der Veggie-Menüs und er schmeckt köstlich. Zumindest sofern sich die Mitarbeiter an das Rezept halten! Bestürzte Feinschmecker in Großbritannien entdecken Hühnchen in ihrem Veggie-Wrap. Sie sind schockiert und verstehen nicht, wie das zusammenpasst, berichtet BBC.

McDonald's klärt auf

Doch McDonald's hat eine Erklärung dafür: Der Veggie-Wrap ist mit Gemüse-Sticks gefüllt, die den Chicken Nuggets sehr ähnlich sehen. Zum Verwechseln ähnlich. Deshalb ist genau das passiert - Mitarbeiter haben die Zutaten vertauscht. McDonald's entschuldigt sich jetzt öffentlich und versichert, das werde nicht mehr vorkommen. Einem vegetarischen Genuss bei McDonald's steht also nichts mehr im Weg!

Birgit Meier
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen