Schnelles Couscous: Ein einfaches Rezept mit weniger als fünf Zutaten
Schnelles Couscous: Ein einfaches Rezept mit weniger als fünf Zutaten
Schnelles Couscous: Ein einfaches Rezept mit weniger als fünf Zutaten
Weiterlesen

Schnelles Couscous: Ein einfaches Rezept mit weniger als fünf Zutaten

Wir haben ein super leichtes Couscous-Rezept für euch, das ihr in weniger als 15 Minuten zubereiten könnt. Eine tolle Möglichkeit, sich etwas Gutes zu tun, ohne allzu lange am Herd zu stehen.

Ein Couscous mit weniger als fünf Zutaten? Ja das geht! Es ist ein super praktisches und leckeres Rezept, wenn man nicht viel Zeit beim Kochen verbringen will und auch der Kühlschrank schon mal voller war. Wir verraten euch mehr über dieses Gericht, das jeder kennen sollte.

Ein Rezept mit weniger als fünf Zutaten

Es ist durchaus möglich, sich mit Rezepten auf Basis von Trockenprodukten oder Konserven etwas Gutes zu tun. Der Beweis ist dieses schnelle Couscous, das ihr in weniger als 15 Minuten und ohne frische Zutaten zubereiten könnt. Ihr braucht nicht mehr als eine Dose eingelegtes Gemüse, Kichererbsen aus dem Glas und Couscous. Übrigens auch sehr praktisch, wenn man keine Nudeln mehr sehen kann, obwohl es für diese natürlich auch viele tolle Rezeptvariationen gibt.

Zutaten für 2 Personen:

  • 150 g Couscous
  • 1 Dose eingemachtes Gemüse oder Ratatouille
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 EL Gewürze (Kumin, Zatar, Zimt, Ras el-Hanout, etc.)
  • 1 Zwiebel
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung des schnellen Couscous:

  • Würfelt die Zwiebel und dünstet sie in einer Pfanne mit etwas Olivenöl an
  • Gebt die Gewürze eurer Wahl hinzu
  • Gebt das Gemüse und die Kichererbsen hinzu
  • Lasst alles für 10 Minuten einkochen

Gebt den Couscous in eine Schüssel und bedeckt ihn zu 1 cm mit warmem Wasser. Deckt die Schüssel ab und lasst den Couscous für 5 Minuten ziehen.

Mischt den Couscous mit etwas Olivenöl, um zu verhindern, dass er zusammenklebt. Guten Appetit!

Von Simone Haug

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen