Sie trinkt einen bestimmten Essig und schwupps schmilzt das Bauchfett weg!

  • Ob Sommer oder Winter: Du träumst von einem flachen Bauch für? Der ist in greifbarer Nähe! Hier sind zehn einfache Tipps, um deinem Bauchspeck Adieu zu sagen. Folge nur den Tipps.
  • Hast du schon von thermogenetischen Lebensmitteln gehört? Sie erhöhen die Temperatur des Körpers, der so mehr Energie verbrennt und damit mehr Kalorien. Das Beste? Sie sind auch Teil deiner Küche: Cayennepfeffer, schwarzer Pfeffer, grüner Tee, Pute ...
  • Wasser, Wasser und nochmals Wasser: Es ist das Geheimnis eines flachen Bauchs. Wasser zu trinken, am besten eiskalt, ist besonders hilfreich, Kalorien zu vernichten und den Appetit zu zügeln. Variiere den Geschmack mit Zitrone, Minze oder Gurke.
  • Apfelessig hilft dir beim Abnehmen. Dieses „Elixier“ erhöht den Säuregehalt des Magens und verbessert deine Verdauung durch einen ausbalancierten pH-Wert. Er merzt zudem Viren und unerwünschte Bakterien aus.
  • Bestimmte Nahrungsmittelergänzungen können dir helfen, Fett zu verbrennen - obwohl du so natürlich alleine keine 10 kg im Monat verlieren wirst! Nimm sibirischen Ginseng, indisches Basilikum (Tulsi), Süßholzwurzel oder Rosenwurz (Rhodiola rosea).

Du möchtest auch im Winter eine Top-Figur machen und trotz Feiertage einen flachen Bauch haben? Die Lösung ist so einfach, wir haben dir zehn einfache Tipps zusammengestellt, die es zu befolgen gilt.

Du träumst schon immer von einem flachen Bauch? Du kannst es natürlich mit einem kleinen täglichen Work-Out am Schreibtisch ausprobieren. Trotzdem ist der Blähbauch nach jeder Mahlzeit wieder da? Dann haben wir hier zehn praktische Tipps für dich, die das Bauchfett garantiert zum Schmelzen bringen!

• Sarah Kirsch
Detox-Wasser selbstgemacht: So reinigst du deinen Körper für den Frühling

Detox-Wasser selbstgemacht: So reinigst du deinen Körper für den Frühling


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen