Essen wie im Disneyfilm: Chefköchin bereitet Mahlzeiten aus den Klassikern zu
Essen wie im Disneyfilm: Chefköchin bereitet Mahlzeiten aus den Klassikern zu
Essen wie im Disneyfilm: Chefköchin bereitet Mahlzeiten aus den Klassikern zu
Weiterlesen
Weiterlesen

TikTok: Chefköchin bereitet Essen aus Disney-Filmen zu

Eine Frau, die berühmte Essensszenen aus Disney-Klassikern und anderen populären Filmen nachbildet, ist mit ihren Videos auf TikTok viral gegangen. Und das zu Recht: Was sie da kreiert, ist pure Magie...

Gabrielle Williams ist Köchin und hat mittlerweile mehr als 987.000 Follower auf TikTok - ihre erste Kreation veröffentlicht sie im Januar diesen Jahres als Video. Damals macht sie ihr Rezept für die Beignets von Disney-Prinzessin Tiana in The Princess and the Frog öffentlich.

Köchin geht mit nachgekochten Gerichten aus Disney-Filmen auf TikTok viral

"Tag eins der von Disney-Filmen inspirierten Lebensmittel: Tianas Beignets!" betitelt Williams den Clip, der zuerst die Szene im Film und dann ihren Prozess zur Herstellung ihrer eigenen Beignets zeigt.

Williams zeigt dabei nicht nur ihre einzelnen Schritte, sondern verfolgt die Szene auch so genau wie möglich, bevor sie am Ende des Clips das Rezept für das Dessert herausgibt.

Das Video, das schon mehr als 472.000 Mal angesehen wurde, veranlasst Williams dazu, das Konzept in eine ganze Serie umzuwandeln. Die Köchin dreht also zahlreiche Videos, die realen Versionen der Leckereien aus den Filmen nachempfunden sind.

Dazu gehören beispielsweise Klassiker wie das Minzsorbet aus The Princess Diaries, die Ratatouille aus dem gleichnamigen Film und Mushus Frühstück aus Mulan, während Dornröschens Geburtstagstorte ebenso auftaucht wie das Sushi aus Monsters. Inc.

Doch nicht nur bei Disney, sondern auch von anderen Filmen hat sich Williams inspirieren lassen, darunter etwa die Harry-Potter-Reihe, in der sie ihre eigenen Versionen von Harry Potters rosa Geburtstagstorte, Kürbispasteten und Butterbier hergestellt hat.

Chefköchin zaubert Mahlzeiten aus Disneyfilmen auf die Teller. Andrijana Bozic@Unsplash

TikTok-Nutzer feiern das Konzept und wünschen sich ein Restaurant

Den Kommentaren zufolge sind die essbaren Versionen aus den Film-Klassikern bei den Nutzern äußerst beliebt, und viele geben zu, dass sie seit ihrer Kindheit bestimmte Gerichte auf dem Bildschirm probieren wollten.

"Ich wollte immer in eins von denen beißen, als ich sie in diesem Film gesehen habe", kommentiert ein User ein Video von Williams' Nachbildung der "türkischen Freude" aus den Chroniken von Narnia.

In einem anderen Video von Williams, in dem sie zeigt, wie man die Pizza aus Toy Story herstellt, schreibt ein anderer Nutzer: "Das ist wohl die nostalgischste Pizza, die ich je gegessen habe."

Laut Williams könnte aus dem Erfolg ihres TikTok-Kontos in Zukunft sogar ein Restaurant entstehen. Ein User ermutigt sie in einem Kommentar dazu, ein Restaurant zu eröffnen, in dem Gerichte aus Kinderfilmen serviert werden, und fordert die Köchin dazu auf, darauf einzugehen: "Ich meine es ernst! Ich bin schon dabei, dafür zu sparen!"


Mehr