Sorge vor neuer Facebook-App für Kinder

Sorge vor neuer Facebook-App für Kinder

Facebook hat eine neue Version des Messengers für Kinder im Alter zwischen 6  und 13 Jahren herausgebracht. Verschiedene Vereinigungen, Ärzte und Psychologen aus den USA haben sich gegen die neue App ausgesprochen, da diese ihrer Meinung nach Kinder bei der Entwicklung beeinträchtigen könnte.

Messenger Kids ist eine neue Version des Facebook-Messengers, die für Kinder bestimmt ist. Die App ist einfacher zu bedienen und sicherer, da sie keine Werbung und Käufe beinhaltet. Der Gigant der sozialen Netzwerke gibt an, dass der Messenger keine persönlichen Daten sammelt. Außerdem müssen die Eltern neue Kontakte der Kinder freigeben. 

Viele Instanzen haben sich dabei gegen die neue App ausgesprochen, da ihnen nach eine Gefahr der Abhängigkeit für Kinder ausgeht und die App private Informationen sammeln könnte. Um die 100 Ärzte und Psychologen sowie 19 Kinderschutz-Vereinigungen haben sich in einem offenen Brief an Facebook über ihre Befürchtungen ausgesprochen. In diesem heißt es: „Wir empfehlen dringend, dass sie die App Messenger Kids entfernen.“

• Sophie Kausch
Weiterlesen