Gregor Gysi bei Markus Lanz mit feuchten Augen
Gregor Gysi bei Markus Lanz mit feuchten Augen
Gregor Gysi bei Markus Lanz mit feuchten Augen
Weiterlesen

Gregor Gysi bei Markus Lanz mit feuchten Augen

Von der Redaktion

Im Bundestag ist er kaum noch zu sehen, dafür tritt er immer noch regelmäßig in deutschen Talkshows auf. Die Rede ist von Gregor Gysi. Der 70-Jährige war neulich bei Markus Lanz zu Gast und bekam feuchte Augen. Was hat den Linken-Politiker so berührt?

Gysi über die GroKo und sein Privatleben

Als Linken-Politiker ist Gregor Gysi bekanntlich gegen eine Neuauflage der großen Koalition. Dennoch hält er das Vorhaben von Juso-Chef Kevin Kühnert für falsch, neue Mitglieder anzuwerben, um die Koalition aus SPD und Union zu verhindern. Er bevorzuge Neuwahlen. Außerdem sprach er über seine neu gewonnene Freiheit und wiederholte, dass er sein Leben lang nicht "nein" sagen konnte.

Gysis legendäre letzte Rede als Fraktionschef 2015

Als der Moderator ihn mit seiner Abschiedsrede vor der Fraktion konfrontierte, wurden seine Augen feucht. Gysi bekräftigte, dass es unklug sei, die Politik über alles zu stellen und Freunde und Familie zu vernachlässigen. Er entschuldigte sich bei all seinen Lieben, denen er ein Leben lang zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet habe. Wir haben die Ausschnitte für euch im Video zusammengefasst.


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen