Schicksal schlägt bei Vierlingsfamilie direkt nach der Geburt zu
Schicksal schlägt bei Vierlingsfamilie direkt nach der Geburt zu
Schicksal schlägt bei Vierlingsfamilie direkt nach der Geburt zu
Weiterlesen

Schicksal schlägt bei Vierlingsfamilie direkt nach der Geburt zu

Von der Redaktion

Der glücklichste Tag in seinem Leben sollte gleichzeitig auch der Schlimmste werden: Als Carlos Morales' Vierlinge auf die Welt kommen, verstirbt seine Frau Erica an dem Blutverlust infolge der schweren Geburt. Ein Schicksalsschlag, der ihn vor eine schwere Entscheidung stellt.

Im Januar 2015 verstirbt Carlos Morales' Frau Erica direkt nach der Geburt der gemeinsamen Vierlinge - der glücklichste Tag in seinem Leben wird zu seinem schlimmsten.

Ein völlig neues Leben

Gemeinsam mit Gattin Erica träumt er davon, endlich Kinder zu haben. Nach vielen unfruchtbaren Versuchen schlägt eine künstliche Befruchtung endlich an. Die Überraschung: Gleich vier Kinder wachsen im Bauch der werdenden Mutter, die ihre Kinder jedoch nie kennen lernen sollte.

Im Interview mit der The Hearty Soul erinnert sich Carlos genau an die Situation und seine anfängliche Überforderung damit: „Das war der beste Tag meines Lebens, der plötzlich zu dem schrecklichsten in meinem Leben wurde. Meine vier Babys kamen auf die Welt, aber meine Ehefrau verstarb“. Er versteht bis heute nicht, dass seine Frau einfach weg ist: „Wie hat das passieren können? Erica ging es gut und plötzlich verschwand sie. Sie war am Leben und plötzlich hat sie diese Welt verlassen.“ Die Vierlinge namens Carlos Jr., Tracey, Paisley und Erica wiegen nach der Geburt zu wenig, jeder weniger als ein Kilo. Der liebende Vater zögert keinen Moment, nimmt die Sprösslinge mit nach Hause und trifft eine Entscheidung, die sein Leben völlig auf den Kopf stellen sollte: Er wird die vier Kinder alleine großziehen

Unterstützung von Freuden und Familie

Seit die Vierlinge zu Hause sind, spenden viele Leute auf der Seite GoFundMe. Eine gemeinsame Freundin des Paares, Nicole Todman, will Carlos, der plötzlich alleinerziehender Vater vierer Kinder ist, unter die Arme greifen und ruft die Seite ins Leben. Sie will sichergehen, dass der junge Vater alle Unterstützung erhält, die er kriegen kann. Und ihr Plan geht auf: 2016 wird der US-amerikanische Moderator und Entertainer, Steve Harvey, auf Carlos' Schicksal aufmerksam und spendet ihm viele Geschenke. Zudem bekommt Carlos 10.000 US-Dollar von Sallie Mae (die in den USA größte Bank für die Vergabe von Studentenkrediten) geschenkt, womit er später die Universität seiner Kinder bezahlen können wird.

Carlos ist unendlich dankbar für alle, die ihn in dieser schweren Zeit dermaßen unterstützt haben und will alles Erdenkliche dafür tun, dass seine Kinder ein tolles Leben führen können: „Sie haben so viel Potential und es ist meine Aufgabe, ihnen ein gutes Leben zu gewährleisten. Ich hätte das ohne meine Familie und Freunde nicht geschafft.“


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen