Sie haben sage und schreibe 12 Söhne. Jetzt ist das 13. Baby geboren worden!

Sie haben sage und schreibe 12 Söhne. Jetzt ist das 13. Baby geboren worden!

Die Schwandts aus dem US-Staat Michigan sind das, was man wohl eine männliche Großfamilie nennt: Bereits 12 Söhne hat das Paar aus den USA. Jetzt kam Baby Nummer 13 zur Welt - und alle sind mehr als gespannt auf das Geschlecht. 

Hier hat die Wahrscheinlichkeitsrechnung alle Gesetze außer Kraft gesetzt: Ein Paar aus Rockford, Michigan, Kateri und Jay Schwandt, war bereits mit 12 Söhnen gesegnet, nun kam Baby Nummer 13 zur Welt. Und auch hier handelte es sich wieder um einen männlichen Nachkommen! Am Wochenende hat der gesunde Junge das Licht der Welt erblickt - einen Namen hat er allerdings noch nicht.

12 Jungen hintereinander ist höchst unwahrscheinlich 

Auch interessant
Sie filmt ihr Baby und kann nicht fassen, was es plötzlich tut

Die errechnete Chance, nacheinander ausschließlich Söhne zu bekommen, liegt bei 0,2 Prozent. Dass auch Kind Nummer 13 ist, grenzt somit fast an ein Wunder. Auch wenn der Vater sich gerne eine Tochter gewünscht hätte, ist er jedoch einfach nur glücklich, dass Mutter und Kind gesund und wohlauf sind. Bis Dienstagabend wollen die Eltern den Namen für ihren Sohn ausgetüftelt haben, wie sie auf Facebook mitteilten. 

 

Mehr zum Thema ungewöhnliche Geburten:

Eineiiger Zwilling bringt eineiige Zwillinge zur Welt

Die „Stadt der Zwillinge“: Eine ukrainische Kleinstadt mit dem größten Anteil von Zwillingen in der Welt

Sie bekommt Drillinge. Aber sieben Monate später, haut der Arzt sie erneut vom Hocker.

• Feline Daniel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen