"Blut aus der Muschi, ekelhaft!": Rapper rät Frauen während der Periode nicht aus dem Haus zu gehen

"Blut aus der Muschi, ekelhaft!": Rapper rät Frauen während der Periode nicht aus dem Haus zu gehen

Über Al-Gear bricht ein wahrer Shitstorm herein - der Grund ist kurios: Der Rapper beleidigt Frauen wegen ihrer Periode... Und das nicht gerade mit netten Worten!

In seiner Story auf Instagram widmet sich Rapper Al-Gear einem besonderen Thema: Der weiblichen Periode. Doch was er dazu zu sagen hat, stößt nicht nur Frauen sauer auf. Was folgt, ist ein riesiger Shitstorm...

Rapper Al-Gear: "Blut aus der Muschi, ekelhaft!"

In seiner Rede plädiert Al-Gear dafür, die Monatsblutung als Krankheit anzuerkennen und bezeichnet sie zudem als "ekelhaft". Des Weiteren rät der Rapper den Frauen unter seinen rund 200.000 Followern, eine Notlüge zu erfinden, wenn sie aufgrund ihrer Regelblutung keinen Sex mit ihren Männern haben wollen - für alle, die sich davon nicht einschränken lassen wollen, so klappt's mit dem Sex während der Periode.

"Ich kann das nicht mehr lange mitmachen. Es geht um Frauen und ihre Tage. Liebe Frauenwelt da draußen, bitte fi*** euch mit euren Tagen! Ein Mann will alles hören, ich habe Bauchschmerzen, ich habe Kopfschmerzen, ich habe Migräne […], aber ich habe meine Tage, ist Gift. Ekelhaft! […] Blut aus der Muschi, ekelhaft!"

Doch als sei seine Hass-Tirade gegen die Regelblutung nicht genug, fordert der Rapper auch noch, die weibliche Periode als Krankheit anzuerkennen. Zudem rät er Frauen, zu dieser Zeit im Monat das Haus besser nicht zu verlassen.

Auch interessant
Nur schön sein reicht nicht: Heidi stellt in der neuen GNTM-Staffel besondere Ansprüche

Shitstorm nach Story über Periodenhass

Nach dieser Provokation gehen unzählige Nachrichten bei dem Rapper ein - doch der 34-Jährige kann den Wirbel überhaupt nicht verstehen. Halbherzig "entschuldigt" er sich, beleidigt Frauen jedoch im gleichen Atemzug einfach weiter.

Mittlerweile hat Al-Gear in seiner Story Aufklärungsbeiträge zum Thema Sex während der Periode gepostet, diese selbst kommentiert und weitere negative Kommentare dafür kassiert. Es stellt sich die Frage, ob er das wirklich ernst meint, oder einfach nur durch gezielte Provokation auffallen will...

Sarah Kirsch
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen