Fuchs dringt in einen Hühnerstall ein. Dann folgt die böse Überraschung

  • In der Gruppe können Hühner sehr aggressiv sein.
  • Der Fuchs ist etwa sechs Monate alt.
  • Aufgrund seiner Unerfahrenheit, ist er nicht in der Lage, sich zu verteidigen.
  • Die Hühner sind fest entschlossen, sich zu verteidigen.
  • Der Fuchs hat sich in ihren Stall geschlichen.

Die Rache der Hühner: Das Schicksal dieses französischen Fuchses sollte allen seinen Artgenossen, die planen in einen Hühnerstall einzubrechen, eine Lehre sein.

Mit Hühnern sollte man es sich nicht verscherzen, vor allem nicht, wenn sie in der Überzahl sind. In Frankreich wurde in der Viehzucht einer landwirtschaftlichen Fachschule in der Bretagne ein Fuchs von Hühnern attackiert, da er es gewagt hatte, in ihr Territorium einzudringen. Später erlag er seinen Verletzungen durch die unzähligen Schnabelhiebe.

Die Rache der Hühner

Normalerweise sind Hühner für Füchse und Bussarde eine leichte Beute. Viele Märchen berichten davon, dass sie ihren Fressfeinden nicht lange standhalten können. Doch an der Fachschule von Gros-Chêne leben sie zu 600 auf einem zwei Hektar großen Gelände, auf dem ganz klar sie das Sagen haben.

Der Leiter des Betriebs, Pascal Daniel, findet den toten Fuchs. „Im Hals und Nackenbereich waren starke Wunden zu sehen," berichtet er gegenüber Journalisten von France 3 Bretagne. „Manchmal haben Füchse Kratzwunden von den Krallen, doch in dem Fall sind die Wunden eindeutig auf Schnabelhiebe zurückzuführen."

Ring frei für die Hühner

Mit den Hühnern auf den Fersen gelingt es dem Fuchs nicht, durch die Klappen zu entkommen, die tagsüber geöffnet sind und sich nachts schließen. Gefangen in ihrem Gehege ist der junge, etwa sechs Monaten alte, Fuchs den Angriffen der zahllosen Hühner schutzlos ausgeliefert. Und bei so vielen Gegnerinnen schafft er es nicht, sich lange zu verteidigen.

Auch interessant
Darum guckt dein Hund dich an, während er sein Geschäft macht

In der Gruppe fällt es den Hühnern leichter, sich zu verteidigen, und je mehr sie sind, desto schwerer haben es ihre Widersacher. Also überlegt es euch besser zweimal, bevor ihr ein Huhn beleidigt, ansonsten müsst ihr euch auf ein ziemliches Gehacke einstellen.

Sarah Kirsch
Die schönsten Hunderassen der Welt

Die schönsten Hunderassen der Welt


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen