Was bedeutet Pansexualität?

Was bedeutet Pansexualität?

Seine Sexualität zu definieren ist nicht immer einfach. Sie nicht zu definieren, ist aber auch schon eine Stellungnahme. In letzter Zeit sagen so einige Stars und Prominente, allen voran Miley Cyrus, von sich, pansexuell zu sein. Doch was genau heißt das eigentlich? Und was ist der Unterschied zwischen Pansexualität und Bisexualität?

In einem Interview mit Vanity Fair hat Miley Cyrus im Oktober 2016 erklärt, dass es ihr schon immer schwer gefallen ist, ihr Geschlecht und ihre Sexualität zu verstehen: „Ich habe das Wort bisexuell immer gehasst, weil es mich in eine Schublade steckt. Es ist mir egal, ob jemand ein Junge oder ein Mädchen ist.“ Seit Ende Dezember ist Miley Cyrus mit dem australischen Schauspieler Liam Hemsworth verheiratet. Sie selbst bezeichnet sich als pansexuell. 

Was ist unter Pansexualität zu verstehen? 

- Pansexuelle fühlen sich physisch, sexuell und emotional zu anderen Menschen hingezogen, unabhängig von ihrem biologischen Geschlecht und ihrer sexuellen Orientierung. Sie interessieren sich mehr für die Persönlichkeit als die Geschlechtszugehörigkeit eines Menschen. 

- Bisexuelle dagegen fühlen sich physisch, sexuell und emotional zu Menschen sowohl des eigenen Geschlechts als auch des anderen Geschlechts hingezogen. 

Stars wie Miley Cyrus, Héloïse Letissier - alias Christine & The Queens – oder auch die US-amerikanische Schauspielerin Amber Heard bezeichnen sich offiziell als pansexuell.

Was ist der Unterschied zwischen bisexuell und pansexuell?

Um den Unterschied zwischen bisexuell und pansexuell besser verstehen zu können, müssen wir uns mit dem etymologischen Ursprung dieser Wörter befassen. Die griechische Vorsilbe bi bedeutet zwei oder doppelt, während die Vorsilbe pan etymologisch umfassend oder alles bedeutet.

Der Begriff bisexuell kann daher theoretisch einschränkend verstanden werden, da er nur einen binären Modus, die klassische Auffassung von Männern und Frauen berücksichtigt. Doch in der Praxis ist alles viel komplizierter. Daher tun sich viele Bisexuelle schwer mit dieser Definition. Sie wollen nicht als sexistisch oder transphobisch gelten. Die Anziehung, die von einer Person ausgeht, lässt sich nicht so einfach definieren.

Auch interessant
Darum sollte es dich alarmieren, wenn dein Tier seinen Kopf gegen die Wand drückt

Der Begriff pansexuell dagegen schließt alle Gattungen ein, sowohl Männer und Frauen als auch Transgender und Intersex. Pansexuelle Menschen betrachten Geschlechtszugehörigkeit als unbedeutend. Pansexualität bedeutet die Anziehung zu jedem Geschlecht und jeder Geschlechtsidentität. Daher wird der Begriff Pansexualität häufig auch gleichbedeutend mit Omnisexualität verwendet. Omni ist das lateinische Äquivalent zu pan.   

Was auch immer die sexuelle Orientierung, all diese Begriffe sind mit Aufgeschlossenheit und Toleranz zu behandeln. An Definitionen sexueller Begriffe fehlt es heutzutage nun wirklich nicht. Es steht jedem zu, einen Begriff zu finden, mit dem er sich identifizieren kann oder auch nicht. Sich nicht zu identifizieren ist schließlich auch eine Wahl.

Zoe Klaus
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen