Baby wird gehörlos geboren, dann überraschen Nachbarn mit rührender Geste
Baby wird gehörlos geboren, dann überraschen Nachbarn mit rührender Geste
Weiterlesen

Baby wird gehörlos geboren, dann überraschen Nachbarn mit rührender Geste

Ein Paar, das ein Kind erwartet, zieht in eine neue Nachbarschaft. Um dem Kind den Start ins Leben zu erleichtern und die Familie in ihre neue Gemeinde zu integrieren, überlegen sich die Nachbarn etwas ganz Besonderes.

Anschluss in einer neuen Nachbarschaft zu finden ist nicht immer leicht. Glenda und Raphael Savitz ziehen vor zwei Jahren nach Newton im US-Bundesstaat Massachusetts, nahe der Stadt Boston. Dort hat sich das Paar, das ein Kind erwartet, ihr erstes gemeinsames Haus gekauft. Die Vorfreude auf das Leben zu dritt ist riesig.

Keiner kann sich mit Samantha verständigen

Nur kurze Zeit nach der Geburt folgt allerdings die Ernüchterung: Ihre Tochter Samantha wird ohne Gehör geboren, so die Webseite inspiremore.com. Die Eltern finden sich schließlich mit dem Schicksal ihrer Tochter ab und fangen an, Zeichensprache zu lernen, die ihnen bei der Kommunikation mit ihrer Tochter helfen soll.

Die Nachbarn sind berührt von der Geschichte der kleinen Familie. Immer, wenn sie das Paar mit ihrem Kind sehen, sind sie ganz verzaubert von der kleinen Samantha. Um die Familie noch besser in die neue Nachbarschaft zu integrieren, denken sie sich etwas ganz Besonderes aus.

Die Nachbarn melden sich für einen Kurs an

40 Nachbarn lernen ebenfalls die Gebärdensprache, um endlich auch mit dem heute zwei Jahre alten Mädchen kommunizieren zu können. Die Nachbarin von Familie Savitz, Lucia Marshall, sagt laut inspiremore.com: "Sam gibt uns einen Grund, zusammenzukommen. Ich denke, sie tut daher viel mehr für uns, als wir für sie."

In der Kelly Clarkson Show, die im US-Fernsehen ausgestrahlt wird, wird ebenfalls über die solidarische Gemeinde berichtet. Dort erzählt ein anderer Nachbar: "Ihr müsstet [Samantha] sehen, wenn sie am Ende der Stunde reinkommt. Das erste, was sie zu uns sagt, ist 'Freund’."

Eine rührende Geste des Zusammenhalts: Die Nachbarn lernen allesamt die Gebärdensprache. SolStock@Getty Images

Samantha lernt die Gebärdensprache

Samantha tut sich anfangs schwer damit, die Gebärdensprache zu lernen. Als sie aber merkt, dass die Nachbarn ebenfalls lernen, sich mit Zeichen zu verständigen, ist auch bei dem kleinen Mädchen der Ehrgeiz geweckt, so Mama Glenda.

Es gibt kein größeres Geschenk, als dass sie auch die Gebärdensprache lernen möchte. Ihre ganze Persönlichkeit ändert sich komplett, wenn sie mit jemand zusammen ist, der mit ihr kommunizieren kann.
Von Maximilian Vogel

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen