Weiterlesen

Bauernhof statt Altersheim: Hier kommen Senioren in den Kuhstall!

Alte Menschen müssen ins Pflegeheim? Von wegen! Sie kommen in den Kuhstall!

Altersheime sind bei älteren Menschen oft unbeliebt, sie wollen nicht aus ihrer vertrauten Umgebung weg. Doch manchmal geht es nicht mehr anders, weil sie auf Pflege angewiesen sind. Deshalb hat dieses Pflegeheim eine neue Idee, wie man es der älteren Bevölkerung schmackhaft machen kann!

Kuhstall statt Pflegeheim

In Marienrachdorf (Rheinland-Pfalz) gibt es einen besonderen Bauernhof: Dort leben 14 Seniorinnen und Senioren in zwei WGs am Bauernhof. Die Idee des Bauers war es, ein Pflegeheim der besonderen Art zu eröffnen, berichtet RTL. Die Senioren können am Hof tatkräftig mithelfen, sofern sie das wollen und körperlich in der Lage sind. Dadurch fühlen sie sich gebraucht und integriert. Viel besser als nutzlos im Pflegeheim zu leben!

Dieses hochprozentige Getränk sorgt dafür, dass eure Blumen nicht so schnell verwelken
Auch interessant
Dieses hochprozentige Getränk sorgt dafür, dass eure Blumen nicht so schnell verwelken

Senioren retten den Hof

Den Senioren kommt dabei eine besondere Rolle zu! Sie zahlen monatlich Miete an den Bauernhof. Durch dieses Geld kann der Bauer sich und seine Familie erhalten, ohne auf Massentierhaltung umzusteigen. So gewinnt jeder! Die Tiere werden artgerecht behandelt, die Bauernfamilie hat ihr Auskommen und die Senioren haben Freude an der "Arbeit". Ein tolles Projekt, dass vielleicht auch andere anregen könnte, dem Beispiel zu folgen.

Von der Redaktion
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen