Challenge: Nur 15 Minuten Training pro Tag für ein traumhaftes Sixpack!
Challenge: Nur 15 Minuten Training pro Tag für ein traumhaftes Sixpack!
Weiterlesen

Challenge: Nur 15 Minuten Training pro Tag für ein traumhaftes Sixpack!

So langsam vergeht bei euch die erste Phase der Quarantäne, in der ihr das Faulenzen so richtig genießen konnten, und ihr wollt nun wieder mit dem Sport durchstarten? Wir zeigen euch, mit was für Übungen ihr trainieren müsst, um zu eurem Traum-Sixpack zu kommen - und das nur 15 Minuten täglich!

Während der Ausgangsbeschränkung gibt es keine Ausreden mehr, keinen Sport zu machen! Wenn du schon zuhause bleiben musst, kannst du auch genauso gut die Zeit nutzen, um dich aufzuraffen und von deinem Wohnzimmer aus deinen Traumkörper für diesen Sommer zu formen.

Für den Anfang schlagen wir euch 15 Minuten pro Tag vor, mit Übungen für definierte Bauchmuskeln und einen flachen Bauch. Weg mit dem Bäuchlein und her mit der schmalen, strammen und muskulösen Taille. Wir zeigen dir, wie du es schaffen kannst.

Die richtige Workout-Musik

Wenn ihr diese Reihe von Übungen täglich und mindestens zwei Wochen lang durchzieht, werdet ihr schnell einen Unterschied sehen. Für die nötige Motivation kommt hier unsere Playlist mit Liedern, bei denen ihr sofort loslegen wollt:

  • Stick Together - Elias Naslin feat. Lucy & Elbot, Elijah N
  • Dark Horse - Katty Perry
  • Uptown Funk - Bruno Mars & Mark Ronson
  • Break the rules - Charli XCX
  • Party in the USA - Miley Cyrus
  • Sucker - Jonas Brothers

15 Minuten am Tag für einen traumhaften Sixpack

Wir liefern euch eine 6-minütige Einheit, die ihr 2 Mal wiederholt. Dazwischen dürft ihr euch eine Minute Verschnaufpause gönnen. Los geht’s!

2 Minuten Crunches: Den Rücken gut gegen die Matte gedrückt und die Beine angewinkelt und hüftbreit auseinander, sind die Füße flach auf dem Boden. Aus dieser Position startet ihr für 2 Minuten Crunches. Achte darauf, nicht am Nacken zu ziehen, die Schultern bleiben gerade und du stützt den Kopf mit den Händen. Das Geheimnis? Bauch anspannen.

Mit dem richtigen Plan kommst du zu deinem Traum-Sixpack!  PeopleImages / Getty Images

1 Minute Criss Crosses: Wir bleiben in der gleichen Position und führen nun die Knie über das Becken. Du bringst den jeweils entgegengesetzten Ellenbogen zum Knie und streckst das andere Bein aus.

1 Minute Schere: Auf dem Rücken liegend mit den Armen seitlich am Boden ausgestreckt, spann die Bauchmuskeln an und bewege die gestreckten Beine abwechselnd auf und ab wie beim Schwimmen.

1 Minute Superman: Du liegst auf dem Bauch, die Beine und Füße gut gestreckt. Die Arme sind auf Kopfhöhe angewinkelt. Hebe Arme und Beine von der Matte ab während du die Bauchmuskeln anspannst, halte diese Position etwa 10 Sekunden bevor du zurück auf die Matte sinkst. Wiederhole das so oft du kannst eine Minute lang, aber vergiss dabei nicht zu atmen!

1 Minute Plank: Ihr dachtet doch nicht etwa, wir würden auf diese Übung vergessen? Los geht’s mit 1 Minute Plank. Die Arme und Beine sind gestreckt, der Rücken gerade, der Po angespannt, die Hände genau unter den Schultern, die Bauchmuskeln fest und wir halten! Wenn das zu schwierig ist, könnt ihr die Übung auch auf den Knien machen.

Die Ausrüstung: Um diese Übungen zu machen, braucht ihr nicht viel an Ausrüstung. Es reicht, eine gute Gymnastikmatte zu haben, um den Rücken zu schützen. Am besten aus einem rutschfesten Material, damit ihr die Positionen besser halten könnt und euch nicht verletzt. Und wenn ihr fertig seid? Erst einmal gründlich Hände waschen. Zu Zeiten von Corona ist das nämlich auch zu Hause wichtig.

Von Thomas Schmitt

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen