Corona-Blues: Laut Forschern hilft diese einfache Methode ganz schnell dagegen!
Corona-Blues: Laut Forschern hilft diese einfache Methode ganz schnell dagegen!
Corona-Blues: Laut Forschern hilft diese einfache Methode ganz schnell dagegen!
Weiterlesen

Corona-Blues: Laut Forschern hilft diese einfache Methode ganz schnell dagegen!

Mit dem Lockdown droht uns wieder der Corona-Blues mit depressiver Stimmung und viel Einsamkeit. Doch Forscher haben nun ein einfaches Mittel gefunden, mit dem wir uns einfach daraus retten können.

Erneuter Lockdown heißt für viele Menschen einen Rückzug in ihre vier Wände, um sich und ihre Mitmenschen vor der Verbreitung des Coronavirus zu schützen. Doch für zahlreiche Menschen bedeutet dies auch Langeweile und Einsamkeit.

Lockdown bringt Langeweile und Einsamkeit

Vor allem viele alte Menschen leiden unter der sozialen Verarmung durch die Reduzierung der Kontakte und Besuche. Aber auch alleinstehende Personen verlieren schnell den Anschluss und soziale Medien und Videotelefonie reichen dabei nicht aus, das erdrückende Gefühl von Einsamkeit einzudämmen.

Forscher der University of Exeter haben jedoch ein Mittel gefunden, unserem Geist Gutes zu tun. In einer Studie, die in Science Direct erschienen ist, beschreiben sie, wie sie 96 Probanden einen langweiligen Film über ein Büro vorspielten.

Mit Naturfilmen gegen den Corona-Blues  Georgette Douwma@Getty Images

Studie zeigt eindeutige Ergebnisse

Danach teilten sie die Teilnehmer in drei Gruppen ein: Den einen zeigten sie einen Naturfilm über Korallenriff und Meeresbewohner im Fernsehen, den anderen boten sie dieses Naturschauspiel über VR-Brille und Headset. Den dritten gaben sie zur VR-Brille auch einen Controller, mit dem sie sich durch die Naturlandschaft bewegen konnten.

Die Ergebnisse zeigen, dass alle drei Gruppen durch das Naturschauspiel in allen drei Szenarien beinahe frei von negativen Gefühlen sowie nicht mehr gelangweilt waren.

Natur hat auch virtuell eine Heilungskraft

Daraus lässt sich schließen, dass auch virtuelle Ausflüge in die Natur einen positiven Effekt auf unsere Psyche haben. Nun wollen Forscher dieses Wissen weitertragen und erste Versuche direkt in Altersheimen ausprobieren. Ein Kölner Altersheim hat dies schon integriert und es ist ein voller Erfolg.

Wenn dir also im Lockdown die Freiheit und die Natur fehlen und du nicht die Möglichkeit hast, gleich um die Ecke deines Zuhauses in wilde Natur zu tauchen, dann helfen vielleicht schon ein paar schöne Tierdokumentationen.

Von Maximilian Vogel

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen